Der schwule Szene-Guide für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Schwule Szene Adressen in Mannheim

 

Forumseinträge in Mannheim

Hallo Ich war gestern zum ersten Mal dort und es hat mir gut gefallen. Die Typen waren nett und nicht aufdringlich. Die Kabinen sind etwas eng aber man kann ja die Tür offen lassen. Werde öfters Vorbeischauen. Freue mich schon auf das nächste Mal.....

Cruising Point, Gayshops & Gaykinos in Mannheim

Der absolut geilste Laden im Umkreis von 100 km. Wissen leider nur wenige.

Cruising Point, Gayshops & Gaykinos in Mannheim

War heute, Sonntag, zum ersten mal dort, so gegen 16 Uhr. Waren außer mir noch um die 7 Männer da. Hat keine 10 Minuten gedauert, da war ich schon mit einem älteren, aber recht standfesten Typen in einer der Kabinen. Wenig später hatte ich einen netten GH-Kontakt, obwohl ich sonst nicht so der GH-Typ bin. Ich find den Laden klasse, lediglich die GHs sind etwas zu tief angebracht. Man steht da recht verkrampft da, was die Sache etwas trübt. Als ich gegen 18 Uhr wieder gegangen bin, waren um die 10 Typen da. Ich find den Laden i.O., werde wieder hingehen.

Pikante - Gaykino, Gayshops & Gaykinos in Mannheim

seit corona abends kaum noch was los, früher mindst 3 kerle am gh bedient, jetzt stundenlanges warten, öffnungszeiten nicht mehr aktuell, d.h. unter der woche nur bis 21:00 , sa etwas (wieder) länger geöffnet, ewig leiert dieselbe unpassende musik (deutscher hiphop) in dauerschleife, kabinen mit defekten türschlössern, im sommer laufen ineffektive standklima-anlagen, es wird auch sonst kaum gelüftet …

Cruising Point, Gayshops & Gaykinos in Mannheim

Es stimmt, der Besuch dort ist sehr unregelmäßig. Manchmal ist es so voll, dass alle Kabinen besetzt sind und manchmal ist so gut wie gar nichts los. Habe auch noch keine Regel feststellen können, also ob das was mit der Uhrzeit oder dem Wochentag zu tun hat. Jedenfalls kommt man eigentlich immer auf seine Kosten, notfalls halt "nur" mit den vielen guten Filmen. Publikum ist eigentlich immer gut gemischt von 18 bis 80. Frauen sind da sehr selten, aber kommt auch vor.

Pikante - Gaykino, Gayshops & Gaykinos in Mannheim

Abends am Wochenende geht da schon noch was. Hatte schon hin und wieder gute Action.

Schloß und Schloßgarten, Cruising in Mannheim

Also ich kenne es noch aus meiner Jugend wo es noch der Leierkasten von Bruno war.War zu der Zeit jedes Wochenende da.

Café Klatsch, Bars & Cafés in Mannheim

Hi, bin fast immer dort, komme auch immer auf meine Kosten, mir macht es auch nichts aus ob der Zaun offen ist oder zu ,weil ich sehr offen bin, habe gerne Zuschauer und zeige gerne meinen großen überall, wörtlich überall, Vor eine Woche war ich am Zaun gestanden, kam einer von der anderen Seite, hatten so unser Spaß durch den Zaun, hatte natürlich meine Hose unten ,plötzlich kam einer hinter mir und wir hatten zu dritt Sex gleichzeitig, fand ich super aufregend und geil, am geilsten war das andere zu sahen und vorbei liefen,. Einmal hatte ich das gleiche mit meiner jetzigen Freundin damals ,da war sie aber in der mitte Also super stelle zum crusen.

Parkplatz A6 in Höhe Mannheim Sandhofen, Cruising in Mannheim

Wer in der"Szene" sich aufgehoben fühlen möchte, einen schönen Abend mit Leuten aus der "Community" nach dem Motto" We are Family" und " I am what I am"verbringen möchte für den ist dieses Cafe garantiert nichts. Dringend davon abzuraten,der "Laden" beruht auf der Tatsache aus der älteste Schwulenclub Mannheims zu sein. Leider ist dies kein Beweis für Qualität. Ein ziemlich selbstverliebter,selbstgerechter durchweg betrunkener Besitzer mit ebenso stets besoffenem Personal, wo einem aus dem eigenen Geldbeutel für "Stricher" Schnäpse spendiert werden ohne daß man danach gefragt wird , ob man dies überhaupt finanzieren möchte. Die Antwort ist " "Nein", da mir ein gehobenes Niveau ohne krankhafte "Auschliesseritis" von anderen " Communitymitgliedern" die Bi oder Trans oder sonst was sind; lieber ist. Wirt pinkelt auch gerne besoffen über die Theke,obigen älteren Blogeintrag gesichtet von einer/m andere/n UserIn-kann dies leider nur bestätigen. Mir wurde Homophobie vorgeworfen,bin selbst Trans und nonbinär ,bin regelrecht rausgeekelt geworden, nachdem ich drei Glas Wein trinken durfte(fürs Bezahlen ist man dann aber doch recht!) Nur weil ich mich bei einer Bedienung beim Vorgängerbesuch ausheulte und es mir deswegen sehr schlecht ging, da ich von anderen selbstgerechten identitätspolitischen "Wortpolizei-Transen" a la Orwell's "1984"zuvor unterwegs mir ebenfalls Transphobie vorgeworfen wurde, die einem so lange einheizen, was man eigentlich , noch nicht mal im Traum denken würde,was man angeblich gesagt hätte, so hat der" KBW" auch früher Leute fertig gemacht,bis man sarkastisch zum Schein darauf eingehen muss,es glaubt eh einem keiner was. Man hat schlicht keine andere Wahl!Man kann nichts entkräften und kein Veto einlegen! Die Wahrheit ist , ich bin weder homo-noch transphob, bin ja selbst Trans habe nur auch Probleme. Was soll das? Wenn gewisse Personen so weitermachen und keine andere Meinungen , auch Schwächen zulassen können,erleben Wir ein"Roll´back",

Café Klatsch, Bars & Cafés in Mannheim

Ich war am Mittwoch mal wieder da und es war sehr voll, also bestimmt 20 Männer, die meisten davon junge bis mittelalte Migranten, die aber v.a. zum Treffen und Reden da waren, wie es schien. Ich hab jedenfalls nach einigem Rumlaufen und einer Stunde Warten am GH festgestellt, dass da nichts geht und musste mir selber helfen (geile Filme gibt's glücklicherweise genug). Komische Erfahrung. Normalerweise ist die Erfolgsquate deutlich höher! Ich hab mich gefragt, ob sich Pärchen oder Frauen angesagt hatten und deswegen so ein Betrieb war. Ich hab allerdings in der Zeit nur Männer gesehen.

Pikante - Gaykino, Gayshops & Gaykinos in Mannheim
Seite 1 von 65