Der schwule Szene-Guide für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Schwule Szene Adressen in Hamburg

 

Forumseinträge in Hamburg

Was denn für Gewaltandrohungen? Hier werden die Tatsachen verdreht. Tatsache ist, dass hier ein WC wiederholt Vandalen zum Opfer fiel. Von körperlichen Schäden, ist nichts bekannt. Mobilisiere dein Gehöft lieber gegen deine aso Brüder, aber dafür ist es zu spät...

Friedhof Ohlsdorf - Kapelle 3, Cruising in Hamburg

Ich war auch gerne Gast. Der Dreck, der Ekelgeruch, die runtergekommenen Leute und sogar die Stricher, waren für mich ok. Was ich aber wie einige Vorschreiber bereits beschrieben, auch erlebt habe, waren merkwürdige Vorkommnisse. Einer im Kino vor sitzender Gast, zuckte regelmäßig mit seinen Beinen, stand immer wieder auf, fing an auf dem Boden mit seinen Handy zu leuchten etc. Irgendwann schrie er kurz auf und suchte wie von Sinnen an der Leinwand nach etwas und sagte so etwas wie was soll der Scheiss. Ein weiterer Gast fragte was los sei und er entgegnete mir ist schlecht, ich bekomme irgendwie Strommstösse auch an den Beinen. Den habe ich für Irre abgetan. Nun glaube ich, hat er recht gehabt. Wenn das da im Kino echt so abgeht, ist das wirklich kriminell. Ich werde nä Mal genauer darauf achten, bin gespannt..

Gay-Kino Hamburg, Gayshops & Gaykinos in Hamburg

Ich bin gerne Gast im diesem geilen Kino und ich kann die ganzen schlechten Aussagen nicht betätigen keiner geht an die Schließfächer und überwacht und gefilmt wird dort auch nicht ich halte diese Mails für Fake Mails der Konkurrenz. Ich hatte dort immer meinen Spass und wem es nicht gefällt oder wem es zu dreckig ist der kann ja andere Kinos in HH besuchen

Gay-Kino Hamburg, Gayshops & Gaykinos in Hamburg

Wie bescheuert muss man sein, Vandalismus an einer Sache ( was NATÜRLICH völlig daneben ist) mit körperlicher Gewaltandrohung und Hetze gegen Menschen gleichzusetzen...

Friedhof Ohlsdorf - Kapelle 3, Cruising in Hamburg

Endlich wird das mal offengelegt! Keiner hat sich je gefragt, warum der Schlüssel wieder abgegeben muss? JEDER vom Personal, kann an die Sachen! Es geschieht UNBEMERKT, daher wird es nicht zur Anzeige gebracht! Und das Treiben der Gruppe und seinen kriminellen Handlungen, betrifft nicht jeden und geschieht auch meist unbemerkt. Ich selber habe mal den Kassenjürgen samt Taschenlampe geholt und er spielte das Unschuldslamm... Leute, das ist keine Diffamierung, sondern eine Tatsache! Was hier zuvor geschrieben wurde, habe ich so oder ähnlich mehrfach erlebt. Brauchte aber ne Weile, bis ich das Treiben durchschaut habe! Der Dreck etc. sind harmlos, gegen die Spielchen der Mitarbeiter! Bleibt wachsam!!!

Gay-Kino Hamburg, Gayshops & Gaykinos in Hamburg

Es is sowieso komisch, daß man seinen Schlüssel abgeben muß, bevor man ins Kino geht, dann kann ja jeder am Schrank fummeln, wenn man selbst grade unten im Darkroom rumfummelt

Gay-Kino Hamburg, Gayshops & Gaykinos in Hamburg

Wenn das alles so kriminell usw da ist, warum bringt das keiner zur Anzeige, das grenzt ja schon an Körperverletzung,Datenschutzmissbrauch, und was nicht noch alles

Gay-Kino Hamburg, Gayshops & Gaykinos in Hamburg
Seite 1 von 397
 
 

Schwule Nachbarstädte von Hamburg