Der schwule Szene-Guide für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Schwule Szene Adressen in Frankfurt am Main

 

Forumseinträge in Frankfurt am Main

Hallo, war gestern mal dort, schön gestylt und hätte Lust auf einen Blowjob gehabt. Leider zu viele LKW kaum Platz zum Parken. Es war jetzt auch nicht mein Klientel unterwegs. Eigentlich Schade, ich war so geil.

Parkplätze A661 zwischen Offenbacher Kreuz und Ausfahrt Taunusring, Cruising in Frankfurt am Main

Hier ein weiteres großes Lob für dieses Kino! Besser als das meiste in Berlin, Hamburg und Köln. Nach Alter und Vorlieben gut gemischtes Publikum und reger Betrieb, werktags vor allem zwischen 16 und 18 sowie 20 und 22 Uhr. Dabei kommt man heutzutage schneller zum "Abschluss" als früher, was vielleicht an der Schließzeit 23 Uhr liegt. Praktisch ist meist schon 22.45 Schluss. Die älteren Stammgäste sind meist unaufdringlich, die jüngeren nur selten arrogant und teilweise für ein solches Kino erstaunlich attraktiv. Dass man mit 50+, Bauch und schütterem Haar nur mit viel Glück noch an seinen Favoriten rankommt, muss man gelassen hinnehmen. Trotzdem klappt das gerade hier erstaunlich oft. Das macht wohl die viele Laufkundschaft in Eile, aus Deutschland und aller Welt, bis hin zu den "Jackpots": neugierige junge Touris, die einfach mal Erfahrungen sammeln oder/und schnell Druck ablassen möchten. Wirklich wahr, auch das gibt´s hier noch. Insgesamt weniger Gerenne und Gechecke als früher, aber auch weniger Anzugträger in der Mittagspause. Paar Stricher stören da gar nicht, bleiben in aller Regel höflich. Ein schon immer großer Pluspunkt ist die großzügige und gelungene Raumaufteilung mit ebenso vielen Kontakt- wie Rückzugsmöglichkeiten durch verschließbare Kabinen, Räume mit Liegen und meist verschließbaren Glory-Holes. Nicht zu vergessen die sehr gute Filmauswahl. Der Zigarettenqualm nervt manchmal, ist aber noch erträglich. Bei meinen drei Besuchen in der letzten Woche am Dienstagabend, Donnerstagabend und Freitags zwischen 13 und 15 Uhr war Donnerstagabend am meisten los und die geilste Stimmung. Die Schließungsgerüchte wurden mir übrigens vom Personal nicht bestätigt. Ich hoffe daher, dass dies keine Abschiedsbesuche waren, sondern das New Man noch ein paar Jahre geöffnet bleibt. Die 12 Euro für die Tageskarte haben sich noch jedesmal gelohnt. Also Jungs und Männer: die Treppe hoch (in der Mitte rechts halten!) - und nichts wie rein ;)

New Man (Dr. Müllers), Gayshops & Gaykinos in Frankfurt am Main

Geht noch was in den Toiletten der alten Mensa neben dem U Bahnhof? Und wann? Dort ist viel sauberer und es gibt mehr Platz.

Klappe U-Bahnhof Bockenheimer Warte, Cruising in Frankfurt am Main

Ich würde gerne mal zur NS Party gehen. Wie ist es da . Wer war schon einmal da?

WET-Frankfurt - Natursektparty, Leder & Fetisch in Frankfurt am Main

Ich habe einmal eine Frage,ich würde gerne einml in die Sauna,habe aber eine längere Anfahrt,nun die Frage ,besteht die Möglichkeit,das man sich nochmal den Darm reinigen kann. Danke für die Antworten

Amsterdam Gaysauna, Sauna in Frankfurt am Main

War am Freitag (21.7.) mal wieder da. An Sauberkeit und Ambiente gibt es eigentlich nichts zu meckern, dass kaum was los war - nunja, wohl zur falschen Zeit am falschen Ort. Die Luft könnte in der Tat etwas besser sein, und die Cock-Ringe als Schlüsselanhänger sind auch überdenkenswert, man läuft in der Regel nicht mit einem Dauerständer herum, an dem man den Schlüssel verlustsicher herumtragen kann ;-) . Den Preis von 18,50 EUR halte ich für in Ordnung, kann man doch darüber eine gewisse Zutritts-Filterung bezüglich der Gäste bewirken. Was natürlich nicht funktioniert, wenn man für unter 26 Jährige den Preis auf 9,50 EUR reduziert. Das zieht gänzlich unerwünschtes Publikum an (siehe teilweise berechtigte Kritiken unten...).

Metropol Sauna, Sauna in Frankfurt am Main
Seite 1 von 136
 
 

Schwule Nachbarstädte von Frankfurt am Main