Der schwule Szene-Guide für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Cruising in der Gaysauna - bade Dich gesund!

Bild aus der Sammeldusche

Unkomplizierter, anonymer Sex, mit mehreren Partnern gleichzeitig oder hintereinander gefällig? Dann ist die Gaysauna genau dein Revier. 45% aller Schwulen besuchen diese Tempel der Lüste regelmäßig zum Erholen, Schwitzen und natürlich um den Trieben freien Lauf zu lassen. Grund genug für uns, mal genau hinzusehen, wie man in der Sauna sicher Spaß hat. Wir wollen hier ein paar Infos geben, die Dir zu schnellerem und besserem Sauna-Sex verhelfen.

Warum ist gerade die Gaysauna das schwule Cruisingparadies?

Die einfachste Antwort: Weil das Publikum zu 100% aus erwachsenen, schwulen Männern besteht, die dort mit höchstens einem Handtuch bekleidet umher cruisen und in der Regel alle etwas Spaß suchen. Wenn der Druck mal wieder zu groß wird bietet die Sauna zuverlässig eine reiche Auswahl an Kerlen und Burschen die Abhilfe schaffen können. Zudem ist das Cruising in der Gaysauna unabhängig vom Wetter. Damit fallen einige Stressfaktoren des Out Door-Cruising weg: Schlechtes Wetter und Cruising-unfreundliche Umgebung existieren in der Gaysauna nicht.

So kommen Schwule in der Gaysauna zur Sache:

Sex in der geschlossenen Einzelkabine der Gaysauna

Die traditionellste Location zum Sex haben sind die Ruhekabinen über die jede Gaysauna verfügt. Sobald die Liegen breiter als 1,10 m sind kann man sich - außer am „Bären“ - Abend – so richtig darauf austoben. In den modernen Saunen sind diese oft abschließbar und daher bestens geeignet für unbeobachteten Spaß. Bei durchgehend geöffneten Saunen kann diese Kabine optional auch als preiswerter Hotelersatz genutzt werden. Im Zweifel können die Spuren der vorangegangenen Orgie mit den in allen Saunen bereitgestellten Papiertüchern entfernt werden. Schon ist die Box zum Schlafplatz umfunktioniert. Bei Bedarf natürlich mit der Option auf nächtliche Besucher.

Einzelkabine mit Vorhang in der Gaysauna

Vorhänge stammen noch aus der Zeit, als der Betrieb einer Gaysauna als Sextreffpunkt illegal war. Durch den diesen blieb das Geschehen in der Ruhe-Kabine des Badehauses für den Bademeister kontrollierbar. Auch nach der Legalisierung spielen Vorhänge eine große Rolle. Für einige sind sie zum Fetisch geworden: Sie haben den besten Spanner-Faktor und laden direkt zum Zusehen oder Mitmachen ein. Ein schönes Beispiel ist die Apollo Gaysauna in Zürich: Vier Kabinen neben dem Darkroom nur mit Vorhängen! Das Stöhnen und rhythmische Klatschgeräusche dahinter sind eine Einladung für jeden Vorübergehenden, nach dem Rechten zu sehen. Eine progressive Variante der Kabinen-Vorhänge sind ganz fehlende oder offenstehende Kabinentüren: Wer passiv ist, legt sich darin einfach auf den Bauch. Auch durch leidenschaftliches Onanieren kann man die Vorübergehenden in seine Kabine, für gemeinsame Abenteuer locken.

Das Dampfbad in der Gaysauna - schön undurchsichtiger Nassbereich

Einer der dunkelsten Räume in der Gaysauna ist das Dampfbad. Dampfende Aufgüsse sorgen für zusätzliche Unübersichtlichkeit, die gerne zum Handanlegen - und mehr - genutzt wird. In vielen Saunen - vor allem älteren, die noch ohne offiziellen Darkroom angelegt wurden, erfüllt die Dampfsauna diesen Zweck. Selbstredend, dass der glitschige Film, der in dem schwülen Dampf schnell auf der Haut entsteht besonders zum Aneinanderreiben einläd. Nicht selten formieren sich dort ganze Gruppen an verschwitzten Körpern zu einer Traube, in der es wirklich heiß hergeht.

Finnische Sauna- gut beleuchteter Trockenbereich

Die Finnische Sauna ist in der Regel gut beleuchtet. Wer sich dort aufhält, will in der Regel wirklich nur schwitzen. Oder ihr Kreislauf schafft es einfach nicht, Sex und Schwitzen bei 90 Grad zu verbinden. Oft kommt man sich, nachdem man sich in der Trockensauna gründlich beäugt hat, im Whirlpool oder im Cruising-Labyrinth näher.

Das Cruising-Labyrinth in der Gaysauna - für Träumer und Jäger

Bistro Bereich der Galileo City Gaysauna

Natürlich kann man sich im Darkroom oder der Dampfsauna unkompliziert und direkt zur Hand gehen. Für viele liegt der Reiz aber eher im Begehren als in der Erfüllung. Dafür haben viele Saunen, wie zum Beispiel die dafür legendäre „Deutsche Eiche“ in München, groß angelegte Cruising Labyrinthe. Die erstrecken sich oft über mehrere Stockwerke. Man kann sich begegnen, verlieren, „zufällig“ wieder treffen, in dunklen Ecken schließlich übereinander herfallen. Düstere Labyrinthe in der Gaysauna bieten Raum für zeitlose Verfolgungsjagden durch die Nacht.

Gaysauna mit Darkroom und „Erlebnisraum“: Direkt zur Sache kommen

Nachdem inzwischen auch Gaysaunas der alten Schule, wie die klassische „Fontäne“ Gaysauna in Dortmund, einen Darkroom nachgerüstet haben, ist das mittlerweile üblich. Außer Dämmerlicht gehören Slings und Gloryholes zum Standard. Viele Saunen gehen inzwischen noch weiter und bieten vollständige Folterkeller mit Andreaskreuz, Fesseln und dem nötigen Werkzeug. So können auch SM Freunde gesund entspannen, während ihr Sklave wie gewohnt in Kerker und Fesseln schmachtet. Ein schönes Beispiel mit dem Ruf, konkrete Action zu bieten, ist das „Studio 43“ in Bern. Wer sich um seine perfekte Föhnwelle sorgt, sollte dort lieber nicht reingehen.

In der Gaysauna badest Du Dich gesund... oder?

Finnische Sauna in der Galileo City Gaysauna

Gaysaunen sind inzwischen vollständig eingerichtete Wellness-Tempel: Kinos, Internetcafes, Kräuteraufgüsse, Kältebecken, Massagen, Fitnessräume, Bar. Was man braucht, um sich gesund zu baden, ist in der Gaysauna zu finden. Auch Dampfbad-Sex mit drei Kerlen im Kräuteraufguss hat einen hohen Gesundheitswert: Das sollte nicht durch ungeschützte Sexpraktiken zunichte gemacht werden. In einer gut geführten Sauna sind Kondome und Gleitcreme natürlich im Eintritts-Preis inbegriffen - und jeder Besucher sollte sich ausstatten und am Eingang aktiv nachfragen. Auch wenn Du natürlich meistens nur da bist, weil Du Dich „unter Männern“ einfach nur wohl fühlst.

Brauche ich eine Badehose? - Service und Leistungen der Gaysauna

Du musst nicht auf den Besuch einer Sauna verzichten, weil Du gerade kein Handtuch dabei hast. Das einzige was Du brauchst, sind 10-20 Euro für die Eintrittskarte und etwas Zeit. In jeder gut geführten Gaysauna sind Handtuch, Badelatschen, Seife und Kondome im Eintrittspreis inbegriffen. Deine Kleider und Wertsachen kannst Du im Eingangsbereich in abschließbaren Kabinen deponieren. Ob man mit dem Handtuch um die Hüften herumschlendert oder die Schauwerte gleich offen trägt, ist von Sauna zu Sauna verschieden – schau einfach wie es die anderen Gäste machen.

Gaysauna Tips auf gay-szene.net

Die offiziellen Gaysaunen findest Du hier auf gay-szene.net gelistet. Derzeit sind das etwa 160 im deutschsprachigen Raum. Webseiten sind auch direkt verlinkt. Termine, Eintrittspreise, Themen-Parties - all das ist dort zu finden. Für jede Gay-Sauna wird auf Gay-szene.net ein unzensiertes Gästebuch für Deine Kommentare geführt. Dauerhafte Probleme oder Vorzüge einer Gaysauna sind da nach einiger Zeit klar erkennbar. Fast alle Einträge beschreiben natürlich subjektive Erfahrungen, die oft einmalig sind - am nächsten Tag wäre alles vielleicht ganz anders gewesen. Auch wenn Du Dich über eine Sauna informierst, bedenke bitte, daß erst das Lesen aller Meinungen ein Bild abgibt. Schreibe selbst darüber, was Dir gefällt. Das hilft den richtigen Kerlen, den Weg zu Deiner Lieblingssauna zu finden.

Die Bilder vom Bistrobereich und der finnischen Sauna wurden freundlicherweise von der Galileo City Gaysauna in Mannheim zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank.

 

Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe zu diesem Artikel auch Deine Meinung.

22. März 2017

also ich, 64 J., war mehr oder weniger zufällig in einer entsprechenden Sauna, zumindest war mir diese als solche nicht bekannt, und habe eigentlich nur angenehme Erfahrungen gemacht. Ab und an hab ich mir einen blasen lassen, wobei die Partner wechselten. Irgenwann lernte ich nen Jüngeren kennen den ich zunächst für ne Stricher gehalten habe. Wir sind uns näher gekommen und ich hatte bis dato selten so einen geilen Oralsex :-) Weil ich eine rauchen wollte bin ich nach draußen und der Typ kam mit um etwas zu quatschen. Danach waren wir in der Bar und haben etwas getrunken. Der Typ, etwas größer und kräftiger als ich, war 28 Jahre alt, eher der Typ von nebenan und wohnte auch in Dortmund woraufhin wir dann Handynummern ausgetauscht haben. Nach etwa zwei Stunden sind wir in den Ruhebereich gegangen in welchen man die einzelnen Liegen mit Vorhängen gegen Sicht schützen konnte. Der Typ hat ein orales Geschick das seinesgleichen sucht :-) Es kam bis dahin nicht vor, aber ich bin zum Kondomautomaten weil wir mehr wollten .-) Das war vor zwei Jahren, heute treffen wir uns ein bis dreimal im Monat ;-)

Zur vollen E-Mail-Adresse (troph...@freenet.de)
2. März 2017

Gibt es denn in Berlin nur noch eine Sauna?

Zur vollen E-Mail-Adresse (andy...@mail.de)
27. Januar 2017

So eine Sauna wäre sicher interessant aber im Raum Salzburg gibt es sowas leider nicht

Zur vollen E-Mail-Adresse (pezib...@gmail.com)
27. Januar 2017

Ich war letztens im " Boiler " in Berlin . 4 Sterne bekommen die von mir . Ich bin dort sexhungrig reingegangen . War mein erster Gay-Saunabesuch in Deutschland .Nach 5 Stunden und 6, oder waren es 7 Nummern ? , war ich völlig befriedigt für einige Wochen . Beim TV- gucken habe ich mit 2 Kerle geleckt und geblasen bis zum Abschuß , mit viel Publikum , was noch mehr anspornt . Es ist dort ein Traum . Um so später um so voller wird es . Ich bin schnellstens wie dort wenn ich es einrichten kann .

Zur vollen E-Mail-Adresse (bttch...@gmail.com)
27. Januar 2017

In Basel gibt es die Sunnyday Sauna .Eine sehr sxhöne saubere Anlage mit nettem Publikum ,ohne das sich jemand euch aufdrängen will.Das Dampfbad finde ich große Klasse.

Zur vollen E-Mail-Adresse (micha...@gmail.com)
27. Januar 2017

dieser artikel fand ich gut.in zürich hat es genug saunas: moustage(die besste in zürich),apollo(die ältesste),mylord(die kleinste),paragonya(nur stricher),und die renos (leder u bären) und in walisellen das gay aqua(die ewige baustelle und nichtfertiger umbau(nicht anmachende).

Zur vollen E-Mail-Adresse (danim...@hotmail.com)
14. Mai 2016

War vor einigen Jahren paar mal im Pferdestall in Kassel Da ging es sehr rasch zur sache

Zur vollen E-Mail-Adresse (Truck...@outlook.de)
29. April 2016

Hallo, ich ü50 wohne in Witten. Wo gibt es hier eine vernünftige Gay-Sauna o.ä.? Über einen guten Tipp wäre ich dankbar!

Zur vollen E-Mail-Adresse (Aktio...@gmx.de)
10. Februar 2016

hallo suche schon lange eine gay sauna im raum augsburg oder auch privat sauna,vielen dank fredl

Zur vollen E-Mail-Adresse (fredl...@aol.com)
30. Januar 2016

Gay Sauna ist für mich das beste was gibt. Ich kann da am besten entspannen, Sex haben ohne viel reden zu müssen. Nur Blicke, ein Lächeln, berühren und zur Sache kommen. Für mich perfekt. Ich muß draußen und im im Beruf so viel quatschen, erklären anweisen und debattieren, das ich die Ruhe und die anonyme Atmosphäre so richtig genießen kann. Ich habe jedes mal tollen Sex

Zur vollen E-Mail-Adresse (rollk...@web.de)
30. Dezember 2015

Also falls jemand einen schnellen Sex haben möchte ja , aber bitte mit Gummi. für so einen kurzen Spaß glücklich sein gesundheit geht vor. ich könnte dir das auch auf türkisch erklären. naja vielleicht bei Gelegenheit.

Zur vollen E-Mail-Adresse (www.A...@.de)
29. Dezember 2015

Ich finde es einfach gut ,dass es sowas gibt. Ich weiß auch, dass die hübschesten Männer homosexuell sind. man muss ja nicht lieben ,mögen muss man sie auch nicht aber eins muss man respektieren........anlad?n

Zur vollen E-Mail-Adresse (www.A...@...Web.de)
28. November 2015

kann die Gallileo-Sauna empfehlen (MA). Immer auch sehr geile, junge, AV-passive Stuten, die sich in der Dampfsauna oder wo auch immer, sogar im Kellerkino, vor aller Augen, anal von mir durchrohren lassen. 85 Prozent verlangen übrigens kein Kondom, wenn ihr Arschloch erstmal offensteht vor Lust. Finde ich ja auch geiler, so ein süsser Jungarsch pur gefickt und reingespritzt, wenn mein Saft rausläuft...

Zur vollen E-Mail-Adresse (...@)
18. November 2015

Hallo, ich bin Schwul aber etwas aber schon etwas älter. Nun wollte ich mal in einen Gay Sauna in Karlsruhe gehen. Was und wo gibt es Gay Sauna in Karlsruhe wo auch ältere Schwule oder Bi. Männer sind.

Zur vollen E-Mail-Adresse (gayli...@gmail.com)
16. November 2015

Bin Anfänger. Wo ist eine Gay Sauna in HN oder näherer Umgebung

Zur vollen E-Mail-Adresse (hab.l...@gmx-topmail.de)
29. Oktober 2015

Ich würde auch gern mal in so einer Sauna mitmischen

Zur vollen E-Mail-Adresse (...@)
30. September 2015

In Gaysaunen ist meistens wenig los oder nur ein paar Gaffer. Aufdringlich, Langweilig, unerfahren, lächerlich, peinlich: Das sind die verbreiteten Eigenschaften der meisten Besucher. Möchtegerne. Die Atmosphäre ist meistens total ungeil, weil sich Leute aufdrängen, mit denen keiner was zu tun haben will.

Zur vollen E-Mail-Adresse (zukoa...@hotmail.com)
30. September 2015

Ich kenne sehr viele Gaysaunen im Rheinmaingebiet und anderen Gegenden. Der Artikel ist doch sehr schönsprecherisch. In der Realität sind Gaysaunen mitteldreckig bis vollversaute Drecklöcher. Arrogante Typen sind sich zum Putzen zu schade. Im Publikum tummeln sich jede Menge verdreckte Mundstinker, die sich offenbar im Leben nie waschen. Dann wollen sie mit krallenartigen FIngernägeln am Hintern rumkratzen. Es gibt Ausnahmen, aber Gaysaunen sind schlechter als ihr Ruf.

Zur vollen E-Mail-Adresse (zukoa...@hotmail.com)
5. September 2015

wo gibt es im raum Passau und Umgebung eine gay sauna

Zur vollen E-Mail-Adresse (werne...@online.de)
5. Juli 2015

Hallo, ich bin verheiratet und bi. Kann mir jemand eine schöne Sauna zwischen Mainz, Wiesbaden, Darmstadt empfehlen, um einen passenden Freund oder einfach eine anregende Zeit dort zu erleben? Danke! VG Paul

Zur vollen E-Mail-Adresse (comel...@outlook.com)
21. Mai 2015

Hallo - ich kann die VULCANO nur empfehlen - klar will ich mich nicht mit jedem (unten) unrasierten aus dem Hals stinkenden Kerl einlassen - ebenso finde ich lange Haare auf den Oberarmen eher abstoßend - aber sonst habe ich immer einen oder zwei Sexpartner gefunden. Mein Geheimnis: Männer über 50 mit Bauch ist die Formel für genußvollen Spaß. Ich so alle 3 Wochen dort und freue mich schon. Gruß an die freundliche Bewirtung. Rick

Zur vollen E-Mail-Adresse (lasa5...@web.de)
19. Mai 2015

Ich war noch nie in ein Gay Sauna, möchte gerne ausprobieren Wohne in Krefeld, wo gibt es in der nähe ein Gay Sauna?

Zur vollen E-Mail-Adresse (halim...@googlemail.com)
18. April 2015

ich gehe immer wieder gerne in eine gay-sauna. der spassfaktor ist durch nichts zu ersetzen. besonders dann nicht, wenn es mehrere akteure gibt.

Zur vollen E-Mail-Adresse (ruill...@gmail.com)
10. März 2015

Ich kann die Dresdner Gaysauna mens paradise wider wärmstens empfehlen.Seit der Besitzer dort gewechselt hat, geht es mächtig aufwärts. Umgestaltung, bessere Sauberkaut eigene Parkplätze um nur einiges zu nennnen tragen jetzt dazu bei das man(n) sich dort echt wieder wohlfühlt. Passieren tut auch allerhand, kommt auf jeden selbst an. Schön das es bei dem Punkt Gaytreffs auch wieder mal was Gutes zu vermelden gibt, nachdem Duplexx,Kaylis, Area29...usw weg sind.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Freun...@verlass-mich-nicht.de)
14. Februar 2015

Als Freund der Gay Sauna komme ich nun wirklich nicht wenig rum. Ob von Berlin, Hamburg, Ruhrpott oder Kölln, bis hin zu München oder Leipzig bin ich oft in den bekannten großen Saunen. Doch im letzten Urlaub habe ich zum ersten mal die Atmosphäre im Sauna-Club kennengelernt. Ich muss gestehen die haben ihren besonderen Charme durch mehr persönlichere Kontakte und die kleineren Bereiche sind nicht unbedingt weniger besucht. Meist gibt es auch hier Standardausstattungen wie Sling, SM- oder Nass- Bereich und kommt teilweise schneller zum "aktiven Teil" als in großen Saunen. Also ich hatte viele "Aktivitäten" und habe neue nette Leute kennengelernt.

Zur vollen E-Mail-Adresse (ziere...@gmail.com)
27. Oktober 2014

Leider wird die Saunaszene immer versiffter, Syphilis, Tripper, Chlamydien grassieren. Habe mich bei so einem kranken Typen mit Syphilis angesteckt, hab mich nur Blasen lassen. Meine Meinung: es gibt in der Szene kranke Typen, die absichtlich andere anstecken. Daher habe ich zunehmend Bedenken beim Saunagang und meide diese Etablissements immer mehr. Und an hiv will ich gar nicht denken. Fazit: die ganze geile Stimmung in den Etablisments ist dahin. Seit bloß vorsichtig, Jungs!

Zur vollen E-Mail-Adresse (bocem...@yahoo.com)
25. Oktober 2014

Kann nur jedem Bi interessierten empfehlen seine Erfahrungen in einer Gaysauna zu sammeln. Man ist anonym und kann sich in Ruhe umsehen.

Zur vollen E-Mail-Adresse (peteb...@online.de)
12. September 2014

Anfang August war ich für 'ne Woche in der Hauptstadt. Diesmal habe ich es endlich geschafft, die "Apollo-Sauna" zu besuchen. Obwohl mir paar User hier mit dem Hinweis auf Alternativen davon abrieten, setzte ich mein Vorhaben in die Tat um - und war doch sehr angetan. Besonders den netten Barkeeper fand ich schick. Sollte ihn jemand kennen oder treffen - ganz lieben Gruß vom tätowierten Leipziger. Ansonsten war das Publikum gemischt, auch Stricher fehlten nicht. Schade um sie! Die Location selbst kann sich sehen lassen und gefällt mir im Gegensatz zur Leipziger "Stargayte" um einiges besser.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Jan-O...@gmx.de)
17. März 2015

Dann ist es nicht schlimm wenn man noch jungfrau ist um in einer gaysauna zu gehen

Zur vollen E-Mail-Adresse (didi-...@gmx.de)
25. Juni 2016

Very nice site!

Zur vollen E-Mail-Adresse (johnf...@aol.com)
16. Juni 2014

Gibt es eine Gaysauna in Schwerin Mecklenburg.

Zur vollen E-Mail-Adresse (ingo_...@yahoo.de)
14. März 2014

Also ich kann positives von Saunabesuchen sagen. Das einzige was mich sehr stört sind die (feschen) Stricher, aber da kann man nichts machen. Sie zahlen den Eintritt wie jeder andere auch, und belästigen einen dann um zu ihrem Ziel zu kommen. So war ich zum Beispiel mal in einer Sauna unter der Dusche, da kam so ein Stricher her, nahm Seife aus dem Spender und wusch mir Rücken, Arsch und auch Schwanz und Sack. Als er fertig war meinte er er könne das ja nochmal machen und auch mehr für 50.-? . Ich sagte ihm nur "Danke, jetzt nicht mehr, bin ja jetzt eh sauber!" Ansonsten kann ich nur gutes von Saunen sagen, Die Getränke und Essenspreise sind so halbwegs passend, Sauberkeit ist auch gegeben, und man kommt auch zu geilen *Nur* Sextreffen. Aber es kann schon mal vorkommen dass man einen Typen dann des öftern auch trifft, und so auch Freundschaften sich entwikeln.

Zur vollen E-Mail-Adresse (uwe.p...@chello.at)
23. Februar 2014

Ich war gestern in St.Gallen in der Sauna gewesen und bin wieder mal voll auf meine Kosten gekommen.Von aktiv/passiv und sogar Spank war alles dabei,toll.

Zur vollen E-Mail-Adresse (kevin...@aol.de)
10. Februar 2014

ich gehe viel in zürich wallisellen in die gayaqua sauna

Zur vollen E-Mail-Adresse (magic...@gmx.ch)
2. Dezember 2013

wo finde ich die nächste gelegene schwulensauner von krefeld... suche schon lange danach

Zur vollen E-Mail-Adresse (fiona...@web.de)
17. November 2013

gibt es in uh auch eine gay Sauna

Zur vollen E-Mail-Adresse (andy4...@Web.de)
11. Oktober 2013

Hallo würde gern in Stuttgart in eine Sauna gehen am besten an einem Feitag mag gern die sogenannte "Bärensauna" aber bin etwas ängstlich und sehr zurückhaltend. Vielleicht kann ich ja dort jemanedn treffen,auch gern einen älteren Herrn. Danke

Zur vollen E-Mail-Adresse (horst...@t-online.de)
6. Oktober 2013

Also erst mal klar: Idioten gibts überall. Ich gehe auch seit ca. 20 Jahren immer wieder in ne Gay Sauna und SEX ist dort garantiert. Wenn man auf anonym, unkompliziert und NUR SEX steht ist das die beste Möglichkeit. Und Bi Typen finde ich dort viele und das ist auch gut! Denn die fragen nicht ob man nen Freund hat, was man so macht und all das. Die wollen nur Sex und fertig. Und genau dafür ist ne Gay Sauna auch da.

Zur vollen E-Mail-Adresse (frank...@freenet.de)
14. September 2013

Ich bin Bi verheiratet und gehe seit ca 40 Jahren Regelmässig in die Gaysauna , und habe dort wirklich wunderschönen Sex mit Mämmern und Boys erlebt. Es macht einfach spass mit einem Schwulen Mann zusammen zu sein mit heissen Zungenküssen Kuscheln und allem was dazu gehört. Manchmal gabs auch tollen Gruppensex. Ich möchte diese abwechechslunh auf jeden fall nicht missen.. Heisse Küsse Willi

Zur vollen E-Mail-Adresse (biker...@u7.eu)
13. September 2013

hallo, ich wollt mal fragen wo es in der nähe Cottbus, forst gaysauna´s giebt

Zur vollen E-Mail-Adresse (frank...@yahoo.de)
13. September 2013

Wo ist demnn eine im raum hgw?

Zur vollen E-Mail-Adresse (bodde...@web.de)
14. August 2013

Der Bericht über die Gay - saunen ist Äußerst praezise. Ich gehe sehr gerne dorthin. Hier kann ich meine Schwule Ader voll in d ganz ausleben!!

Zur vollen E-Mail-Adresse (Ruill...@gmail.com)
3. August 2013

Das du in der sauna 100% Gays findest ist n schöner scherz in sich.hier wie anderswo auch finden sich alle nur möglichen freizeitgays die draußen den heterogarantieschein mitführen. dann wird das übliche katze um den heißen brei theater aufgeführt,oh ja der sieht gut aus aber nee mal warten da kommt noch was hübscheres. mit etwas glück findest du einen der danach mit 2 typen an dir vorbeiflaniert um anzugeben das du heut sein gnadenf... warst. den freund fürs leben?ich lach mich tot den findeste nich mal draußen weil auch da nur das notgeile heut bin ich nur mal ausnahmsweise gay gesindel rumstreunt. selbst wenn.heirat voll am thema vorbei,freundschaft na klar alles bis du ihm(dem supifesten,einzigartigen,hyperschatzi)den rücken kehrst. man geht dahin weil man geil ist anonym ist,hemmungsloser miteinander umgehn kann.das wars auch schon. sollte man dort vergewaltigt werden weil einer das nein nicht schnallt rechne nich mit hilfe.die gäste sind schneller raus und zurück zu muttern als du dir vorstellen kannst. was das für eine liebenswerte welt ist kannst du bis zum erbrechen jederzeit auf diversen chats erleben inkl livevideos soviel fantasie wolltest du nie haben.wenns das frauchen nich mehr bringt dann machs dir selbst dabei zusammenfantasieren kannst du was du magst und nicht alles muss man real erleben.die schwule welt ist kalt herzlos,arrogant und egoistisch du verpasst nichts! das kannst du dir im kopfkino selbst ganz allein und um ellen besser besorgen. das du mal nen kerl findest der auf kerle steht dich begehrt?eher friert die hölle zu.

Zur vollen E-Mail-Adresse (spezi...@freenet.de)
8. Juni 2013

Nun ich habe vor in nächster Zeit in die Sauna zu gehen u.tatsächlichen Umgang zu erfahren wenn ich auch schon ein älteres semester bin.Leider sind eben meine finanziellen Bedingungen sehr begrenzt um hiernach öfters Erfahrungen zu machen.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Delta...@web.de)
5. Mai 2013

du hast recht inder sauna erlebt mann sehrviele überaschungen und das ist auch sinndersache das finde ich gut man sollte auch keine scheu haben die initiative zuergreifen und selbst anfangen den ziehen alleanderen mitt so meine erfahrung ps.viel spass noch und jungfrau sein ist auch nicht schlimm das endertsich noch und es ist schön entjungfert zu werden

Zur vollen E-Mail-Adresse (juerg...@alice.de)
20. April 2013

hey leute das schreiben ist gut in der sauna in der sauna kann man spaß haben und findet einen freund für immer.

Zur vollen E-Mail-Adresse (klost...@web.de)
6. Februar 2013

das gefällt mir sehr gut,ich möchte das auch mal ausprobieren.

Zur vollen E-Mail-Adresse (marti...@gmx.at)
29. Januar 2013

Also ich möchte zu diesem Thema auch mal meine bescheidene Meinung zum Ausdruck bringen. Durch einen guten Freund bin ich vor Jahren auf die Sauna Vulcano aufmerksam gemacht worden.Neugierig wie ich war war ich bereits am nächsten Tag dort und musste erstmal den Unterschied zu anderen Saunen verkraften. Schon ziemlich alt und abgenutzt kam es mir vor aber bald merkte ich das hier im Grunde die Post abging.Man konnte hier sehr schnell und unkompliziert Kontakt zu Anderen haben,sei es in den Dark-Räumen,in den Einzelkabienen oder im grossen Raum,wo von morgens bis abends entsprechende Pornos liefen. Das beste waren im Grund die Gäste, alle schon über die 50ig hinaus, unkompliziert und zu jeder Zeit hilfsbereit und freundlich.Ich habe dor viele nette Bekanntschaften gemacht und lustvolle Stunden genossen.Es lief alles so unkompliziert an, man hatte Blickkontakt und dann lief es von alleine, sich gegenseitig berühren, streicheln und mehr,eine ganz unkomplizierte Sache. Ich habe viel ekustvolle Stunden genossen und auch bereitet,allerdings bezüglich anal bin ich heute noch jungfräulich was auf Dauer nicht sein sollte. Ich wünsche allen Saunabesuche genau soviel Freude und Spass wie ich ebenfalls genossen habe.

Zur vollen E-Mail-Adresse (biber...@yahoo.de)
 

Dein Kommentar zu diesem Artikel

Dein Beitrag muss jugendfrei formuliert sein, sonst wird er gelöscht. Keine Kommentare mit Telefonnummern, SMS, Anschriften, E-Mail-Adressen oder Links. Auch Kontaktanzeigen aller Art werden gelöscht.

Falls Du eine schwule Kontaktanzeige aufgeben willst, dann gehe besser auf https://homo.net/anzeigen/

Bei Missachtung der Nutzungsbedingungen werden alle Deine Einträge gelöscht und Deine E-Mail-Adresse bei gay-szene.net gesperrt: