Der schwule Szene-Guide für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Schwule Szene Adressen in Köln

 

Forumseinträge in Köln

.....ich war nach längerer Zeit mal wieder Mittags dort,habe mich kurz vor der Wendemöglichkeit rechts im hohen Gras nackt gesonnt und musste nicht lange warten bis sich jemand für mich interessierte. Dem älteren Herrn einen gei...Dank. werde wohl wieder öfter hinfahren

Grüngürtel an der Hitzelerstraße, Cruising in Köln

Die Kneipe hat leider für immer Geschlossen

Beim Sir, Bars & Cafés in Köln

War am 06.07.2018 da musste bei schwachen Besucherzahl an der Bar 45 Minuten auf mein Essen warten. Das Personal ging mit meiner Bestellung an mir vorbei, ohne sich bemerkbar zu machen und mich zu beachten und brachte meine Essensbestellung einen anderen Gast. Ich Beschwerde mich über das extrem unfreundliche Personal im Badehaus was mir dann zur Antwort gab, das interessiert mich nicht ob du verärgert bist. Ich kündigte an das ich dieses Essen nicht mehr möchte und es bitteschön Storniert werden soll. Man sagte mir dies ging nicht und wir rufen dann die Polizei dazu. Was man dann wohl nachher doch nicht tat. Auf meine schriftliche Beschwerde wurde bis jetzt gar nicht reagiert. Das Personal ist sehr unfreundlich respektlos und wird persönlich ausfallend . Würde keinen empfehlen dort eine Kundenkarde zu kaufen. Es zeigte sich sehr inkompetentes Fachpersonal dort vor. Vorsicht vor diesen Laden.

Badeshaus Babylon - Gaysauna, Sauna in Köln

Heute nach Einbruch der Dunkelheit 23.30Uhr: nix los! Drei verzweifelte Alte aber sonst nirgends was zu finden. Hey, Kölner Cruiser! Wo seid ihr? Hab am Herkulesberg schon so Geiles erlebt, aber mittlerweile ist da ja gar nix mehr geboten :-(

Herkulesberg, Cruising in Köln

Besuche das Kino regelmäßig. Mittlerweile kommen hierher größtenteils Gays. Hetero-Paare, Bi- oder Heterotypen kommen vereinzelt auch, allerdings seltener. Vor allem ist mir aufgefallen, dass viele Hetero-Paare oft nur kurz da sind, ohne sich im Kino zu vergnügen, wobei ich schon öfters mitgehört habe, dass es den Frauen wohl zu schmuddelig war. Und leider ist da was dran, gerade die Toiletten sollten häufiger gereinigt werden! Die Raumaufteilung des Kinos ist gut, auch finde ich es weder zu hell noch zu dunkel. Gibt ausreichend abschließbare Kabinen aber auch genug Platz für öffentlichen Spaß. Die Filme sind teilweise sehr veraltet, manche sehen aus wie aus den 90ern und viele sind so im Stil "versaute Hausfrauen".... etwas neuere, hochwertigere Filme wären nett! Immerhin laufen sowohl hetero, als auch gay, bi und trans Pornos... Das größtenteils schwule Klientel im Kino hat schon einen etwas gehobeneren Altersdurchschnitt, wobei manchmal auch U30 Kerle am Start sind. Am meisten los ist unter der Woche um die Mittagspausenzeit (12-14 Uhr). Insgesamt hat das Kino auf jeden Fall Potential, man könnte allerdings mehr draus machen (Personal sollte sich mehr um Freundlichkeit den Kunden gegenüber und Sauberkeit im Kino bemühen!) damit das Kino seinem Anspruch, eine Spielwiese für Gäste aller Geschlechter, Orientierungen und Altersklassen zu sein, auch wirklich gerecht wird. Ich als schwuler Mann Anfang 40 komme jedenfalls meistens auf meine Kosten.

Erlebniskino Hansaring, Gayshops & Gaykinos in Köln

Als schwuler Mann habe ich mich in dem Kino nicht willkommen und auch nicht unbedingt sicher gefühlt. Dies lag unter anderem an den homophoben Äußerungen anderer Gäste des Kinos, die bis zur Androhung von Gewalt gingen.. ohne dass ich außer durch meine bloße Anwesenheit hierfür einen Anlass geliefert hätte. Das Personal des Kinos interessierte sich nicht dafür, scheinbar will man es sich mit der Stammkundschaft nicht verscherzen und toleriert daher deren asoziales Verhalten. Auch die anwesenden Frauen wurden von einigen der Kinogäste extrem bedrängt... Außerdem hat der "Türsteher" das Kino 45 Minuten vor dem eigentlichen Ladenschluss geschlossen, ich und die zu diesem Zeitpunkt noch 3 weiteren Gäste im Kino wurden einfach rausgeschmissen. Geld zurück gab es trotz Nachfrage keines.

Kino-Hole, Gayshops & Gaykinos in Köln

Super geeignet. Aber ich war jetzt ein paar mal gegen Mitternacht dort und habe niemanden angetroffen. Der genaue Ort sollte der Rosengarten am Fort Paul (diesem Runde Bau) sein. Schade das kaum was los ist. Umgebung ist in jedem Fall besser als Aachener Weiher.

Volksgarten, Cruising in Köln
Seite 1 von 150
 
 

Schwule Nachbarstädte von Köln