Der schwule Szene-Guide für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Schwule Szene Adressen in Köln

 

Forumseinträge in Köln

Liebe Männer, ich wohne in dem Haus gegenüber... man sieht euch! Es ist ekelhaft!!! Das hat nichts mit der homosexualität zu tun ... genauso fände ich es bei Heteros nicht in Ordnung dort Sex zu haben. Wir haben Kinder zu besucht die euch sehen können !!! Muss das sein ??!?! geht doch bitte in ein Hotelzimmer oder irgendwo tief in den Wald wo ihr alleine seid und nicht mitten in Köln. Wenn das so weiter geht werde ich regelmäßig die Polizei rufen und weitere Schritte einleiten ! Stellt euch mal vor ihr hättet Kinder und vor eurem Balkon und Fenster würde solch eine Cruising Area sein. Wenn das alles nichts bringt werde ich Fotos machen und diese veröffentlichen bzw. weitergeben ... ist ja öffentlicher Raum ;)

Aachener Weiher, Cruising in Köln

Fühlingersee Industriestr. Parkplatz soll auch was sein, besonders bei der Dämmerung schreibt man da immer.. für ältere Dicke Bartlose Männer die auf kurze Lederhosen stehen..

A57 Autobahn-Parkplatz Pulheim, Cruising in Köln

Als Tourist übers CSD- Wochenende hab ich Köln besucht. Es war nicht mein erster Besuch in dieser Stadt und ein "bißchen" kennt man sich aus. Dieses Kino ist wie so viele, Publikum queerbeet, mal gut besucht, mal weniger. Klar könnte die Couch ausgetauscht werden und auch klar, die Fime an den 4 grossen Monitoren in Endlosschleife gehen im Prinzip nicht. Die älteren gleich gar nicht, die haben dich ja schon selbst überholt. Aber worauf ich hinaus will: Die Bedienung geht ja am aller-, aller-, allerwenigsten. Sowas unfreundliches, mürrisches, (sorry) maulfaules sucht seines Gleichen. Jede Frage zu viel, kein Wort der Erklärung für Gäste, die das Kino noch nicht kennen, und Geld wechseln, weil der Automat nur passend nimmt, das hat ihn bei meinem Besuch so genervt, das ich kurz davor war, umzukehren. Warum tut man als Gast sich das an?? Nur, um dann drinnen das Risiko zu haben, "wieder nix" zu erleben. Das nimmt man in Kauf, die Bedienung sicher nicht mehr lange und euch bleiben die Gäste weg...

Erlebniskino Hansaring, Gayshops & Gaykinos in Köln

Ich war heute (Freitagabend, 23 - 01 Uhr) das erste Mal cruisen und das am Herkulesberg. Am Anfang war es gewöhnungsbedürftig, weil nicht klar war, wo da was läuft. Ich bin erst einmal an der Brücke angekommen. Dort stand ein junger Japaner, der vom Berg kam und gerade gegen wollte. Nach etwas Blickkontakt folgte er mir und wir kamen ins Gespräch. Er war auch zum ersten Mal da. Wir unterhielten uns etwas und erkundeten gemeinsam das Gelände. Er erzählte mir, dass am ersten Aussichtspunkt rechts von der Brücke kommend, ein Pärchen zu Gange war mit einem älteren Herren. Als wir dort ankamen, war niemand mehr zu sehen. Wir gingen also den Weg weiter nach Osten bis zur nordöstlichsten Ecke vom Berg. Dort befindet sich in einer Kurve/Weggabelung eine weitere Bank. Dort saßen zwei weitere Typen. Beide Deutsch-Griechen, einer Mitte dreißig, einer in den 20ern. Sie waren eine Affäre und sagten, dass sie gerade fertig seien. Wir setzten uns zu ihnen und kamen etwas ins Gespräch. Sie erzählten, dass unter der Woche mehr los sei so zw. Sonnenuntergang bis vlt. 1 Stunde danach. Ich war schob etwas enttäuscht und hatte nicht mehr viele Erwartungen, da es mittlerweile nach Mitternacht war. Wir gingen dann langsam zurück zur Brücke. Da kam uns ein einzelner Typ, Normalo, Anfang 30 entgegen. Wir drehten uns um und blieben stehen, er auch ein paar par Mal, ging weiter und blieb dann auch stehen, weil wir nicht weitergingen. Dann gingen wir aufeinander zu. Die Kontaktaufnahme funktionierte also recht easy. In kürzester Zeit waren wir zu Gange. Nach einigen Minuten hörten wir einige Leute. Einige Menschen laufen dort entlang oder fahren dort mit dem Rad durch, vor allem am Weg entlang der Bahngleise. Wir gingen deshalb an einen Nebenweg und dort ging es dann recht ausgiebig und intensiv zur Sache, inkl. küssen. Ich war recht überrascht davon. Aber es war echt großartig. Hatte diese erste Erfahrung nicht so vorgestellt. Bin selbst Anfang 30 und ein Bär mit Bauch und Bart. Tolle Locatio

Herkulesberg, Cruising in Köln

Ich, 35 war heute (Sonntag) mit dem Fahrrad am See. War einige Jahre nicht mehr dort. Wetter ging so, deswegen war nicht allzu viel los, bin dann aber doch noch auf meine Kosten gekommen. Nochmal zur Wegbeschreibung. Rather Straße bis zum ESV Gremberghoven, dann rechts den Schwarzen Weg hoch, kurz vor dem See erneut rechts, den Weg entlang, über die Autobahnbrücke. Der Weg wird dann zum Pfad und dort geht eigentlich das Cruising los. Am besten wirklich Fahrrad mitnehmen.... Ich hoffe auf zahlreiche "neue" Gesichter aller Alterskategorien......

Alberti See, Cruising in Köln

Wirklich schön gelegen Werde da jetzt auf meinem Heimweg häufiger mal vorbei fahren. Letztes Mal lag da ein offensichtlich häufiger FKK Gänger und wir hatten Spaß miteinander

Rheinbraun Wiese - Lindenthal, Cruising in Köln

Bin dank achtloser Leute 50 Euro reicher geworden . Da haben welche einfach mal so eine Auerswald 4410 TK Anlage mal so einfach an der Cruisingstrecke in den Büschen entsorgt. Ich das Ding da raus geholt zur Hause etwas mit dem Lötkolben hantiert (waren ein paar kalte Lötstellen ) Strom und ISDN dran und voila die Anlage lief ohne zu Murren . Die geht heute noch nach Kappelrodeck in Bayern . Das teil wurde mir regelrecht aus den Händen gerissen Rein bei Ebay 2 Stunden später Kohle auf dem Konto. Vor 2 Jahren hat jemand einen Damenmantel und Pumps da entsorgt abgeholt nach 2 tagen 25 Euro auf dem Konto . Also wenn Ihr da schon etwas ablegt bitte am Pfad und nicht in die Brennesseln legen Die TK Anlage schimmerte so dadurch als ich Brennesseln fuer TEE holte da musste man einfach zuschlagen 123 meins. Cruisingmässig ist da nicht mehr viel am Start entlang der Bahnstrecke wurde viel abgeholzt sind wohl Vorarbeiten für den S_Bahnring WEST (S13 nach kahlscheuren oder Bonn statt nur bis Hansaring . Am Weg von Bachemer str zur UNImensa wurde ein Breiter Streifen gerodet denn die Sportplätze werden wohl dort hin verschoben damit 2 S-Bahngleise sammt Lärmschutzwand Platz haben Von der Cruisingstrecke entlang der Bahngleise werden 5 bis 10 Meter weggenommen 2 Gleise sammt Lärmschutz und bestimmt Fahrradweg zu Richard Wagner Strasse damit auf den Wegen wo die Wiese ist nicht mehr die Sonnenanbeter und Griller von Kamikatze Radfahrern aufgeschreckt werden Der beste Ort war Rastplatz Tilsit da gab es immer mehr und ein See gab es auch zum nackig rein springen Der van Dirgard See ist ja noch da nur eben an der Autobahn ist alles TOD. Weiterhin im Sommer mal in Gremberghoven den Albertisee besuchen da soll auch etwas sein

Aachener Weiher, Cruising in Köln
Seite 1 von 149
 
 

Schwule Nachbarstädte von Köln