Der schwule Szene-Guide für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Schwule Szene Adressen in München

 

Forumseinträge in München

Ja, das Erotixx ist schon sehr teuer geworden aber von einem neuen Kino, das dieses Jahr eröffnet werden soll, weiß ich nichts. Wo soll das denn sein?

Erotixx, Gayshops & Gaykinos in München

Der allerletzte Laden ( Erotixx ist NIX für München).... Hier werden die Münchner NUR abgezockt... Alle paar Monate Preiserhöhungen mit immer schlechteren Bedingungen... *kotz* Wir brauchen in München KEINE Berliner... und der Geschäftsführer ist nur dumm und OHNE Manieren... geht due Stammkundschaft widerlich an und bringt auch oft seinen asiatischen Freund oder was auch immer mit, der sich auch wie King Louis aufführt... Bitte bleibt dort weg !!!!! Gott sei Dank gibt es ab 01.07.24 ein neues Kino in München mit allem, was das Herz begehrt.. Güntigerer Eintritt inkl. Getränk und aufgebaut wie das ehemalige Atlantis inkl. FKK-Tagen... Berliner !!!!! haut ab in München !!!!

Erotixx, Gayshops & Gaykinos in München

Auf Initiative eines Freundes war ich gestern nach längerer Zeit mal wieder in der Eiche. Die Sauna war, obwohl sehr gut besucht, der totale Reinfall. Ganze Karavanen von Kerlen zogen durch die Gewölbe, liefen in einer Tour Treppauf-Treppab oder langweilten sich im Whirlpool. Das Hygiene-Center zum Spülen war dauerhaft belegt, weswegen immer wieder Kerle ungeduldig davor warteten. Ein jüngeres Bürschchen wurde auf einer Liege genagelt und schrie dabei affektiert das ganze Haus zusammen, wodurch sich bald eine Traube von 15 oder 20 Kerlen drum herum gebildet hatte. Diese wurden selbst jedoch nicht aktiv. Eine Gruppe Spanier vergnügte sich auf der großen Liege. Weitere sexuelle Handlungen waren, bis auf wenige Ausnahmen, nicht erkennbar. Seit meinem letzten Besuch (wie gesagt ein paar Jahre her) wurde auch extrem viel umgebaut. So ist z.B. das geile Ziegelgewölbe mit dem Sling, dem Gittertor davor und der einsamen Spielwiese nicht mehr da. Stattdessen jetzt ein enger, kahler und kalter Gang und nebenan eine große Kabine, die mit "69" beschriftet ist. Mein Freund meinte, dahinter verberge sich ein Wet-Bereich. Aha. Dafür hängen jetzt zwei Slings nebeneinander im Gang mit den Doppelkabinen, exponierter könnte das nicht sein. Vielleicht waren sie deswegen den ganzen Abend ungenutzt? Das Kino sieht noch genauso heruntergekommen aus wie vor 10 Jahren und im Cruisingbereich hat sich ebenfalls nicht viel getan. Das Ambiente hat sich generell gegenüber früher durch die Umbauten eher verschlechtert. Mein Freund hatte davon geschwärmt, sonst hätte ich mich nicht bewegen lassen, die Sauna nochmal zu besuchen (150 km Anreise). Das Geld hätte ich leichter daheim zum Italiener getragen.

Badehaus im Hotel Deutsche Eiche - Gaysauna, Sauna in München

Momentan defekt und geschlossen. Gibt es eine Alternative da?

Uni-Klappe Adalberthalle, Cruising in München

Ich war am 09.11.2023 da ca 17:00 Uhr, wenig los, das Kino Bzw die Kabinen sind sauber das personal ist freundlich . Eintritt 17€ + ein frei Getränke

Erotixx Adult Store Gaykino in München, Gayshops & Gaykinos in München

Leider alles ist geschlossen… Erlich, ein toter Stadt fürs cruising.

City Klappen, Cruising in München

Achtung beim WC Brudermühlstrasse. Oftmals "Überraschungskontrollen" der Ubahnwache. Aufpassen!

City Klappen, Cruising in München

Im Ubahnhof Am Hart ist sehr ruhiger

City Klappen, Cruising in München

Von allen noch existierenden Saunen in München bietet die Eiche noch das beste Preis-Leistungsverhältnis. Mit Einschränkungen kann ich diese Sauna empfehlen, auch wenn die Eintrittspreise permanent angehoben werden. Pro: Freundliches Personal, sauber, meist gut besucht. Contra: Im Keller seit Jahren dieselben runtergerittenen Möbel, Eine Badewanne mit dem Charme eines Schlachthofes (nunmehr zur Kabine umgebaut), ein furchtbares Gerenne und viel bareback. Der Altersschnitt ist gehoben. Bewegt man sich durch den Cruisingbereich, werden einem wortlos sofort unzählige Ärsche entgegengestreckt. Die Leute sind manchmal sehr penetrant und können sich nicht vorstellen, dass man von einem korpulenten 60 oder 70 Jährigen nichts will. Das Verhältnis Passiver zu Aktiven liegt inzwischen gefühlt bei 9:1. Je nach Perspektive kann das gut oder schlecht sein.

Badehaus im Hotel Deutsche Eiche - Gaysauna, Sauna in München

Inzwischen werden für einen Besuch regulär 24 EUR aufgerufen. Damit ist für mich eine Schmerzgrenze überschritten. Stimmt, es gibt noch die Zehnerkarte, welche deutlich preiswerter ist. So gut gefällt mir die Sauna dann aber doch wieder nicht und es ist oft nichts los.

Schwabinger Men Sauna - Gaysauna, Sauna in München
Seite 1 von 140