Der schwule Szene-Guide für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Snoog

Glogauer Straße 2
10999 Berlin
Altbekannte Szene-Location (ehemals Turbine, KitKatClub und Club XS)in Kreuzberg. Musik: Trance- und House-Techno, jeden Donnerstag ab 20Uhr Gay-Sex-Party ohne Tabus. Viele Liegeflächen und erotische Bilder in Leuchtfarben. Insgesamt gemütliche Clubathmosphäre, Platz für ca. 220 Gäste. Auch alle weiteren Parties sind erotisch und tabulos orientiert dann mit gemischtem Publikum.

Zum Forum von Snoog

Größere Karte ansehen
 

Schwule Nachbarn von Snoog

 

Forum von Snoog mit 3 Einträgen

16. August 2014

In der Glogauer Str. gibt es śchon lange keine Gay-Szene mehr. Auswärtigen LGBTQ Besuchern, die die Location und den Kiez kaum kennen sei geraten sich gleich schon nach anderen Clubs umzusehen... Der Kitkat-Club befindet sich in der Köpenicker Str. in Berlin-Mitte direkt über dem U-Bahnhof Heinrich-Heine-Str. Wer sich dort als über 40-jähriger Schwuler LGBTQ Mensch auf dem www.fickstutenmarkt.com präsentiert, hat insbesondere als Stute kaum eine Chance: wer nicht dem Ideal jung & schlank & kurzhaarigst entspricht, fliegt gleich wieder raus - auf die 11 Teuro Eintritt kommt es denen nicht an - die gibt's sogar anschliessend zurück!

Zur vollen E-Mail-Adresse (CrowS...@web.de)
15. November 2000

Ab Dezember wird die schwule Donnerstagveranstaltung "Bottoms up" wieder von Kaspar Kamäleon als Veranstalter geführt. Beginn jeweils um 23 Uhr und das Ende bestimmen die Gäste durch ihre Anwesenheit....

Zur vollen E-Mail-Adresse (steve...@gmx.de)
25. August 2000

Die letzte Nacht war wirklich geil. Hab schön getanzt und hatte anschließend geilen Sex mit einem wirklich süßen Boy. :-) Bis zum nächsten Donnerstag.

Zur vollen E-Mail-Adresse (steve...@gmx.de)
 

Dein Kommentar, Veranstaltungshinweise, Lob und Kritik ...

Dein Beitrag muss jugendfrei formuliert sein, sonst wird er gelöscht. Keine Kommentare mit Telefonnummern, SMS, Anschriften, E-Mail-Adressen oder Links. Auch Anfragen sowie Kontaktanzeigen aller Art werden nicht veröffentlicht sondern gelöscht.

Falls Du eine schwule Kontaktanzeige aufgeben willst, dann gehe besser auf http://homo.net/anzeigen/

Bei Missachtung der Nutzungsbedingungen werden alle Deine Einträge gelöscht und Deine E-Mail-Adresse bei gay-szene.net gesperrt:

 

Wenn Du diesen Eintrag direkt verlinken möchtest, benutze bitte folgenden Link: