Der schwule Szene-Guide für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Triebwerk - Der schwule Sexclub

Urbanstraße 64
10967 Berlin
Tel.: (030) 24334786
Internet: http://club-triebwerk.business.site
2 Etagen mit Barberiech, Lounge mit Großbildleinwand, Spielwiesen, Darkrooms mit Andreaskreuz, Videokabinen, Sling, Gynäkologensthul.

Öffnungszeiten:
Montags von 22.00 bis 5.00 Uhr
Dienstags und Mittwochs von 20.00 bis 4.00 Uhr
Donnerstag Ruhetag
Freitags und Samstags von 22.00 bis 6.00 Uhr
Sonntags von 16.00 bis 24.00 Uhr

14,- € Mindestverzehr + 1,- € Garderobe

Zum Forum von Triebwerk - Der schwule Sexclub

Größere Karte ansehen
 

Schwule Nachbarn von Triebwerk - Der schwule Sexclub

 

Forum von Triebwerk - Der schwule Sexclub mit 13 Einträgen

Deine Meinung schreiben über Triebwerk - Der schwule Sexclub

24. September 2022

Der Keller ist seit Ende Juli 2022 wieder geöffnet. Am besten besucht ist der Laden freitags und sonntags.

Zur vollen E-Mail-Adresse (holms...@arcor.de)
24. September 2022

Mochte deren nacktparty immer gern, allerdings ist es „nur“ oben arg klein; oder ist der Keller wieder eröffnet?

Zur vollen E-Mail-Adresse (shado...@gmx.de)
8. März 2022

Ich war am Samstag da und war sehr positiv beeindruckt. Ganz nette Empfang, ziemlich rustikale Atmosphäre, aber nicht unangenehm. Man zieht sich aus und die Klamotten kommen in eine gekennzeichnete Plastikbeutel. Drinnen war richtig was los. Eher ältere Generation (ich gehöre auch dazu) aber ziemlich offen, entspannt und direkt. Einige jüngeren waren auch dabei. Ich hatte mehrere schöne Begegnungen, es hat sich gelohnt. Natürlich könnte vieles besser sein, aber für mich war gut genug. Der gesamte Eindruck der Location ist sehr gut. Ich komme gerne wieder.

Zur vollen E-Mail-Adresse (peter...@hotmail.de)
8. Februar 2020

Gut, dass ich hier noch einmal nachgelesen habe: jetzt ohne Keller, also für noch nicht einmal die Hälfte an Platz, wird weiterhin der Mindestverzehr in Höhe von 14 € verlangt, zzgl 1 € für die Garderobe. Macht üppige 15 €. Wenn man als Autofahrer es nicht schafft, die 14 € wegzusaufen, lohnt sich das nur noch für den -eigentlich sehr netten- Eigentümer.

Zur vollen E-Mail-Adresse (gern1...@gmx.de)
12. Januar 2020

War heute nach etwa einem 3/4-Jahr mal wieder im Triebwerk und bin nach einer halben Stunde wieder abgehauen. Was ich nicht wusste: seit August ist der Kellerbereich vom Bauamt geschlossen, bis ein Fluchtweg geschaffen worden ist. Man muss sich also für die Action auf gefühlt 25 qm im EG beschränken. Eigentlich könnte der Club während der Schließung des Kellers den Eintritt senken, finde ich. 15 Euro für so wenig Platz ist schon grenzwertig.

Zur vollen E-Mail-Adresse (jayze...@hotmail.com)
19. März 2019

Freitag bis Sonntag meistens gut besucht. Dienstag und Mittwoch oft nur wenig los, dann sind die 14 € Mindestverzehr viel zu teuer. Montag 2/4/1 Barabend ist netter Kieztreff.

Zur vollen E-Mail-Adresse (gerry...@web.de)
12. März 2019

Echt schöner Club, mit allem was man braucht und gutem Publikum. Ich war an unter der Woche da und es war zwar nicht voll, aber sehr angenehme Kerle dort. Bin nächste Woche auf jeden Fall wieder mal dort.

Zur vollen E-Mail-Adresse (slot_...@yahoo.de)
13. April 2018

Ich gehe seit ein paar Monaten regelmäßig dort an den Nacktabenden hin, teilweise auch an den Tagen, wo schon früher Einlaß ist. Sehr nette Bedienung und Türsteher, Unterschiedliches Publikum von jung bis alt, viele Szenetypen, die bare bevorzugen, was nicht mein Fall ist. Zeigen und Sehen macht Spaß, nette Kontakte möglich.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Domin...@mail.homo.net)
20. August 2016

War vor einigen Wochen mal am Sonntagnachmittag da. Fand's eigentlich ziemlich geil: viele Typen, viel Action im Keller. Allerdings könnte der Keller mal eine Renovierung gebrauchen, es ist schon etwas schmuddelig und muffig (riecht nach feuchtem Altbaukeller). Insgesamt aber durchaus zu empfehlen. Andere Tage habe ich noch nicht ausprobiert (Öffnungszeiten erst ab 22 Uhr sind mir ehrlich gesagt zu spät).

Zur vollen E-Mail-Adresse (jayze...@hotmail.com)
7. Mai 2007

was ist den das "lab"?

Zur vollen E-Mail-Adresse (gayhe...@hotmail.de)
3. Januar 2006

Eigentlich eine nette geile Bar!! War schon des öffteren mal da, aber heute geht das anscheinend eher nach Nase oder aussehen!! Schade, es kommt leider nicht jeder rein!!

Zur vollen E-Mail-Adresse (photo...@gmx.de)
9. Dezember 2004

Hi, war noch nie in einer crusingbar und nacktparty...wie läuft das ab...lohnt es sich dort hinzugehen?

Zur vollen E-Mail-Adresse (Tobym...@homo.net)
14. Oktober 2001

Ich gehe hier gerne am Freitag hin. (Naked oder Underware) Geiles Publikum. Freundlicher Empfang und Bedienung. Würde mir bischen mehr jüngere Leute wünschen, aber einige sind immer dort. Leider ist es nicht möglich, seine Zigarettenpackung unbeaufsichtigt irgendwo liegen zu lassen! Mir sind schon 3 mal meine Zigaretten stiebitzt worden. Ich wil nicht zu ausführlich darauf herum reiten, nur für die zukunft. Wenn du ein Päckchen Rothmanns siehst, und dir packt der Nikotinjieper, nimm dir gerne eine Zigarette, auch wenn du keine Gelegenheit hast mich zu fragen. Las mir aber bitte den Rest, ich hasse es irgend eine andere Marke rauche zu müssen, und Rothmanns wird in diesen Automaten leider nicht geführt.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Tulpe...@gmx.de)
 

Dein Kommentar, Veranstaltungshinweise, Lob und Kritik ...

Dein Beitrag muss jugendfrei formuliert sein, sonst wird er gelöscht. Keine Kommentare mit Telefonnummern, SMS, Anschriften, E-Mail-Adressen oder Links. Auch Anfragen sowie Kontaktanzeigen aller Art werden nicht veröffentlicht sondern gelöscht.

Falls Du eine schwule Kontaktanzeige aufgeben willst, dann gehe besser auf http://homo.net/anzeigen/

Bei Missachtung der Nutzungsbedingungen werden alle Deine Einträge gelöscht und Deine E-Mail-Adresse bei gay-szene.net gesperrt:

 

Wenn Du diesen Eintrag direkt verlinken möchtest, benutze bitte folgenden Link: