Der schwule Szene-Guide für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Paradise Spa Club

Friedensstraße 45
01097 Dresden
Tel.: (0351) 802 25 66
Internet: http://paradise-dresden.de/
Gay-Sauna und Beach Club

Eintritt:
Einzelticket 18.50 Euro
An manchen Tagen + 3,- Euro Mindestverzehr - siehe Aushang an der Kasse.

Öffnungszeiten:
Täglich von 12.00 bis 1.00 Uhr. Einlass ist bis 24.00 Uhr
Zutritt nur für Männer ab 18 Jahren.
Montags und am 1. Samstag im Monat sind auch Frauen willkommen.

Zum Forum von Paradise Spa Club

Größere Karte ansehen
 

Schwule Nachbarn von Paradise Spa Club

 

Forum von Paradise Spa Club mit 33 Einträgen

Deine Meinung schreiben über Paradise Spa Club

5. Oktober 2019

Ich möchte dem Betreiber der Sauna und den Jungs vor Ort mal ein großes Lob aussprechen. Die Veränderungen der letzten Jahre haben sich richtig gelohnt. Alles wurde sehr ansprechend gestaltet, die Räumlichkeiten sind in einem stets sauberen Zustand und das Personal ist immer freundlich und ansprechbar. Man(n) fühlt sich einfach wohl. Die Gäste sollten dafür dankbar sein. Dennoch habe ich mich in letzter Zeit etwas geärgert, was aber keine Kritik am Personal sein soll. Ich besuche die Sauna regelmäßig Sommer wie Winter einmal pro Woche und nutze die Aufgüsse. Mein Stammtag war in der Regel der Sonntag. In letzter Zeit musste man allerding schon 10 Minuten früher die Trockensauna aufsuchen (was dann etwas anstrengend ist) um einen Platz zu ergattern. Die "kostenlosen Gäste" (warum die nicht bezahlen müssen erschließt sich mir überhaupt nicht) besetzen die Plätze und reservieren auch noch. Der Gipfel ist, dass sie dann noch mit verschränkten Beinen sitzen, damit noch mehr Platz einnehmen und nicht einmal einen Zentimeter beiseite rutschen um Nutzer auf die obere Bank zu lassen. Alle anderen Gäste versuchen sich hingegen schmal zu machen um Jedem die Möglichkeit zu geben den Aufguß zu nutzen. Weil mich dieser Zustand geärgert hat, haben ich nun auf den Freitag gewechselt und bin vom Regen in die Traufe gekommen. Fast die gleichen Leute, wieder 10 Minuten früher voller Saunaraum, wieder breites Sitzen gleicher Personen, die wohl auch am Freitag kostenfrei haben. Nun muss ich mir wohl wieder einen neuen Tag suchen. Aus Gesprächen weiß ich, dass nicht nur ich mich über diesen Zustand ärgere...

Zur vollen E-Mail-Adresse (lefev...@enjoy-dresden.de)
17. September 2019

Ich finde die neue Preisgestaltung eine Frechheit. Laut Internet kostet der Eintritt ab 22 Uhr 10 Euro. Vor Ort sollte ich dann aber 20 zahlen, da nicht angemeldet und der Preis nur unter der Woche gelte. Es war Montag, nur zur Info. Mir war es zu blöd zu streiten und so habe ich diesen Laden schnell verlassen. Ich war früher regelmäßig da, aber das hat jetzt definitiv ein Ende. Sollen sie Ihren Joy-Club feiern, hoffentlich haben etwas davon. Stammkunden wohl nicht

Zur vollen E-Mail-Adresse (timbe...@web.de)
30. August 2019

Als älterer Mann (59) kommt man sich in der ehemals gutbesuchten Sauna eher wie ein Aussätziger vor (das Personal ist okay). Die sehr wenigen Gäste suchen das Weite, wenn man in ihrer Nähe auftaucht. Akzeptiert werden nur Leute bis max. 50 (wenn überhaupt). Dieses Phänomen gibt es in anderen Saunen (Vulcano, Köln vielleicht ausgenommen) auch.

Zur vollen E-Mail-Adresse (guent...@gmx.net)
22. Juni 2019

Wir sind sehr oft in der Gaysauna dresden sehr freundliches Personal, und freundlicher Chef, waren auch gestern wieder da, uns lockt es immer wieder hin, wir reissen jedes mal extra von Niesky an, und es ist für jeden was dabei. Hatte bis jetzt immer Spass . Ein Coller Club

Zur vollen E-Mail-Adresse (manue...@gmail.com)
21. Juni 2019

Wir sind sehr oft in der Fassung Dresdenund der Club gefällt uns sehr. Sehr freundliches Personal. Und freundlicher Chef. Uns lockt es immer wieder in die Sauna Dresden

Zur vollen E-Mail-Adresse (manue...@gmail.com)
3. Juni 2019

es reicht nicht alle paar Jahre mal die Sauna zu besuchen um dann enttäuscht zu sein und zu jammern das es in Bln im Boiler viel schöner ist. Vielmehr muß man sich ausrechnen was so ein Betrieb für kosten verursacht. Außerdem gleicht Dresden, was die schwule Szene betrifft, gegenüber anderen Großstädten wohl eher einem afrikanischen Entwicklungsland. Als ständig hier lebender bin ich jedenfalls froh das sich überhaupt eine Sauna hier halten kann. Das sollten sich all die jenigen mal vor Augen halten die immer nur an ihr eigenes Wohl denken und glauben sie müssen für was zu viel bezahlen.

Zur vollen E-Mail-Adresse (hinte...@gmx.de)
29. Mai 2019

Nachdem ich vor vier Jahren ja mal einen ziemlichen Verriss über die Paradise gepostet hatte und neulich mal wieder in DD war, wollte ich doch mal schauen, was sich so getan hat. Und ja, es stimmt: Es hat sich einiges getan. Das Ambiente rund um die Bar ist deutlich schöner und der grässliche Fußboden ist ausgetauscht. Und der Außenbereich mit dem Pool ist echt ein Traum, keine Frage. An der Cruising-Anlage hat sich aber nichts geändert. Die ist nach wie vor komisch. Ich finde sie einfach zu hell und zu zerstückelt. Ähnlich mit dem "Kino" und dem anderen Teil der Location, den Kabinen. Das ist alles nicht schlecht, aber unkomfortabel gelöst. Wenn man keine andere Gay-Sauna als Vergleich hat, kann ich gut verstehen, dass es an der Paradise nichts zu meckern gibt. Aber wenn man andere Locations kennt, weiß man, dass in Dresden noch ordentlich Luft nach oben ist.

Zur vollen E-Mail-Adresse (aussc...@web.de)
29. Januar 2018

Ich war am Freitag (26.01.2018) Abend da. Ich muss sagen, die Sauna war sehr gut besucht. Das Publikum war gut gemischt. Von jung bis (sehr) alt. Alles war sauber, die Bedienung nett. Ich habe einen angenehmen Abend mit vielen geilen Erlebnissen verbracht und kann daher die Sauna weiterempfehlen. Klar, ich kenne auch die Stargayte in Leipzig. Da ist alles etwas größer, aber ansonsten wird nicht viel mehr geboten.

Zur vollen E-Mail-Adresse (mehli...@ist-willig.de)
2. Januar 2018

Hallo zusammen, ich möchte gerne meine Erfahrungen der letzten Besuche mitteilen (in der Hoffnung, dass auch der Betreiber dies liebst und die Kritik als Chance für Verbesserungen nutzt!): Der Eintrittspreis ist zu hoch für diese Saunaanlage, da stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht. Die Wassertemperatur der Duschen ist in den meisten Fällen zu kalt. Man wartet teilweise mehrere Minuten, bis lauwarmes Wasser kommt. Das Personal verhält sich sehr unhöflich und arrogant den Gästen gegenüber. Wenn man eine Anmerkung oder Kritik äußert bekommt man eine freche Antwort. An sonsten kann ich nichts bemängeln, die Anlage ist mittlerweile in einem guten Zustand und es wird ständig etwas verbessert und erneuert. Beste Grüße

Zur vollen E-Mail-Adresse (magju...@gmx.de)
12. Juli 2017

Mein Partner und ich können auch fast nur positives über diese Sauna berichten. Wir gehen gern ca. einmal im Monat da hin. Meist Freitag oder Sonntag. Ab und zu auch mittwochs zum Partnertag und selbst da hatten wir schon Spaß mit jungen Leuten. Die Räume sind in gutem Zustand, der Pool draußen im Sommer wie im Winter einmalig! Wo gibts sowas noch? Nur ein Whirlpool fehlt. Vielleicht baut der Betrieber ja mal einen. Was den Geruch angeht: Es stinkt nicht, auch nicht nach Rauch. In der Luft liegt eher eine Mischung aus den letzten Saunaaufgüssen und Reinigungs-/Desinfektionsmittel. So wie in vielen anderen Saunaeinrichtungen, in denen Rauchverbot herrscht. Der vorletzte Schreiber wollte wohl eher dem Betreiber eins auswischen aus irgendwelchen Gründen vermuten wir. Mittlerweile gehen wir lieber nach Dresden, als nach Leipzig oder Chemnitz.

Zur vollen E-Mail-Adresse (zu-dr...@web.de)
10. Juli 2017

Eine Aussage meines "Vorredners" kann ich bestätigen - "Man kann, aber muß nicht hingehen". Das war´s dann aber auch schon. In den letzten Monaten hat sich in der Sauna vieles zum Positiven verändert, dafür sollte man(n) dem Betreiber auch mal DANKE sagen. Außerdem sieht man, dass in den Räumen weiter renoviert und verändert wird. Die Besucherstruktur ist nunmal so wie sie ist und wird sich immer mal ändern. In einer immer älter werdenden Gesellschaft sollten wir uns daran gewöhnen, dass Senioren zu täglichen Bild gehören. Manch einer vergißt, dass er selbst bald dazu gehört und trotzdem weiter am Leben teilnehmen möchte. Ich kann mich an Zeiten erinnern, wo die Raucher in den Räumen für einen unerträglichen Gestank sorgten. Gut, dass jetzt draußen geraucht wird. Sauna hat schließlich etwas mit Gesundheit zu tun. An die Saunamannschaft gerichtet - Jungs macht weiter so, Eure Mühe hat sich gelohnt. Dieser Meinung sind übrigens viele Eurer Gäste. Immerhin unterhält man sich ja auch in Euren Räumen.

Zur vollen E-Mail-Adresse (flari...@freenet.de)
2. Juli 2017

Eine old fashion Sauna aus dem letzten Jahrhundert. Desinteressiertes Personal (Handyverliebt). Bis 19 Uhr fast nur Senioren, danach täglich tote Hose. Außer Montags, dann auch am Abend ganz gut besucht, aber viele sehr kräftige Frauen anwesend, gemischter Saunatag. Aber der beste Tag in der Woche. Trotz aller Rabatte, wenig junge Leute. Am Wochenende ziehen es die Dresdner wohl vor woanders hin zu fahren. Eigenartige Gerüche im ganzen Haus. Dunkelbereiche stark renovierungsbedürftig. Außenbereich mit Kleingartenambiente. Es darf nur draußen geraucht werden. Man kann, aber muß nicht hingehen.

Zur vollen E-Mail-Adresse (karst...@aol.com)
23. März 2017

Schöne Sauna, nette Leute , super freundliches Personal! Einziger Kritikpunkt es fehlten mir Desinfektionsmittel zum aufsprühen im spassbereich. Sonst alles sauber und gepflegt. Ich komm gern wieder.

Zur vollen E-Mail-Adresse (mirks...@gmail.com)
21. Februar 2017

hoffe - nach dem unglück in berlin - dass bei euch alles in ordnung ist, was fluchtwege, bauten etc. betrifft?!

Zur vollen E-Mail-Adresse (matze...@gmx.de)
22. Januar 2017

Ich war gestern in der Sauna und mal wieder positiv überrascht. Neue Polstergarnituren, neue Barverkleidung und neue Lichtleisten. Es ist schön zu sehen, dass dort immer etwas in Bewegung ist. Kein Vergleich mehr zu früheren Zeiten. Dafür ein großes Dankeschön. Das Personal ist freundlich, kümmert sich und ist nicht mehr ständig mit dem Handy beschäftigt, während die Gäste auf Getränke warten. Der neue Betreiber hat die Sauna wirklich vor dem Untergang bewahrt. Die Gäste sollten ihm dankbar sein. Kleiner Wermutstrpfen, die Preise (sowohl Eintritt, 10er Karte und Getränke) sind wie überall mal wieder gestiegen. Nur mein Gehalt ist in den letzten Jahren leider gleich geblieben. Das hat zur Folge, dass ich weniger weg gehe und mir weniger Getränke leiste. Nicht nachzuvollziehen ist, dass Youngsters bis 27 Jahre freien Eintritt haben oder nur 10,- € bezahlen. Bei Studenten und Arbeitslosen könnte ich es ja verstehen. Aber für Leute die sich teure Markenklamotten und Handys leisten bezahle ich nicht gern mit. Vielleicht sollte man darüber nochmal nachdenken. Dennoch, schön dass es die Sauna in diesen jetzt sehr guten Zustand in Dresden gibt. Sie ist klein aber fein!

Zur vollen E-Mail-Adresse (flari...@freenet.de)
23. Juni 2016

toller club !! find ich super , auch sehr sauber ! und jetzt neu bissl umgebaut ! gut gemacht !! schade das ihr nicht freitags generell auf nackt macht !!!!!!!!!!!!!!! (erst ab 18.00 )Uhr kommen ja genug gäste die eher wieder gehen müssen ! schade

Zur vollen E-Mail-Adresse (stein...@web.de)
19. Juni 2016

hallo @all. Ich war letzte Woche mal die Sauna besuchen. Der Boym am Eingang war nett. Ich fand die Sauna sauber. Es war auch nicht schmutzig oder so. Das Crusingareal fand ich auch in Ordnung. So weit auseinander waren die Bereiche auch nicht. Den Poolbereich finde ich auch Ok. Wegen der EM war die Sauna nicht überlaufen. Ich komme aber bestimmt mal wieder.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Mody1...@jourrapide.com)
28. März 2016

2. Versuch. 2 Stunden ausgehalten. Bi-Tag. Nachmittag jedoch nur viele ältere Herren mit dicken Bäuchen und der Vorstellung, dass es erotisch ist, wenn sie in der Tür stehen und masturbieren. Die Typen dort behandeln die Leute, die sie nicht kennen wie Luft. Luft, Gerüche auch heute sehr unangenehm. Einfach zu schlecht gelüftet, zu warm und vermutlich manche Ecke nicht ganz sauber. Frauen, Paare am Nachmittag Fehlanzeige. Ok. 3. Versuch wird es nicht geben.

Zur vollen E-Mail-Adresse (quasi...@gmx.com)
26. März 2016

War heute Abend dort und bin nach einer Stunde gegangen. Die Anlage wirkt gepflegt. Doch die Luft, die Gerüchte und die Gäste waren unangenehm.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Quasi...@gmx.com)
10. Februar 2016

Am heutigen Tag, habe ich mir mal die mühe gemacht, die so viel angeprangerte Sauna in Augenschein zu nehmen. Was ich vorfand, ist eine doch recht angenehme und saubere Sauna. Auch vom Puplikum konnte ich mich nicht beklagen, es War sehr gemischt. Bedienung War freundlich respektvoll, höflich, so wie es sich gehört. Von den so überquellenden Mülleimern fand ich leider auch keinen. Das Angebot im Rahmen der örtlichen Gegebenheiten finde ich auch ausreichend . Lediglich der Außenbereich könnte etwas grüner gestaltet werden. Ansonsten sauber und gepflegt. Da kenne ich ganz andere Saunen in anderen Größenordnungen Die man als dreckig und heruntergekommenen bezeichnen kann. Mit Schimmel in der Dampfsauna. Aber das steht hier ja nicht zur Debatte.

Zur vollen E-Mail-Adresse (swall...@hotmail.com)
25. Januar 2016

Liebe Schreiber und Kritiker, zuerst muss sich mich anschließen, Frauen haben in einer Gay-Sauna nichts zu suchen, das ist abturnend! 19 Euro Eintritt ist sehr viel, für das schwache Angebot. Die Pflege der Räumlichkeiten habe ich schonmal bemängelt, da müsste der Betreiber besser hinterher sein. Das Publikum können wir Besucher nicht beeinflussen - ältere Herren als "gruslige Opas" zu bezeichnen geht gar nicht! Wenn wir Glück haben, werden wir auch alle mal alt. Wer nicht alt werden will, muss mit 40 den Freitod wählen. Meine Erfahrungen mit dem Publikum sind sehr gut, ich kann mich über mangelnde junge Leute in dieser Sauna nicht beklagen, da gibt es immer genügend und auch willige. Beste Grüße und viel Freude beim Schwitzen :-)

Zur vollen E-Mail-Adresse (magju...@gmx.de)
2. Januar 2016

Die Anlage ist gut, die Entfernungen zwischen den Areas etwas zu gross. Die Pflege ist aber ziemlich schwach; die Abfalleimer quellen über und die Kabinen stinken nach altem Sperma

Zur vollen E-Mail-Adresse (gummi...@yahoo.de)
17. Dezember 2015

Ja samstags ist weniger los, das stimmt. Dann musst du mal freitags oder sonntags gehen, da ist oftmals viel los, besonders auch viel junges Publikum, denn die kommen kostenlos rein an diesen Tagen. Montags ist auch immer relativ viel los, da ist der beliebte Hetro- bzw. Bi-Tag. Das ist für den Betreiber sicher eine gute Einnahmequelle und wenn dich Frauen nicht interessieren brauchst du ja montags nicht hingehen. Also die beste Zeit ist Freitag oder Sonntag Nachmittag/Abend. Grüße

Zur vollen E-Mail-Adresse (torte...@web.de)
14. Dezember 2015

Von den Räumlichkeiten ist die Sauna nicht schlecht, schön großzügig und auch ansprechend gestaltet.. Das Manko war allerdings das Publikum: am Samstagabend vielleicht ein Dutzend Gäste, darunter zwei bis drei gruslige Opas, der Rest auch nicht gerade hitverdächtig. Dafür 19 Euro Eintritt zu verlangen ist schon üppig. Und was diese blöden Hetero-Tage sollen, verstehe ich nicht. Für mich haben Frauen in einer Gay-Sauna nichts zu suchen, das ist absolut abtörnend.

Zur vollen E-Mail-Adresse (trave...@gmx.net)
6. November 2015

Hallo siggi ! War einige mal Montagnachmittag in der Sauna und muß sagen die Anzahl der anwesenden Paare ist steigend.Aber es sind auch zunehmend einzelne Heteromänner da,welche ganz schön aufdringlich sein können.Ich als Gay finde es jedenfalls ganz lustig das ganze mal als Aussenseiter beobachten zu können.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Tonce...@dayrep.com)
18. Oktober 2015

Wir, Paar W/M mit Bi-Interesse würden gerne mal am offenen Abend die Sauna besuchen, ist sie für Paare zu empfehlen, kähmen wir da auf unser "Kosten", oder sind nur Gay Interessierte da? LG

Zur vollen E-Mail-Adresse (siggi...@freenet.de)
3. September 2015

Möglicherweise bin ich ja durch so Metropolen wie Mannheim oder Bielefeld verwöhnt, aber hier in Dresden habe ich das erste Mal eine Sauna verlassen, weil ich mich zu Tode gelangweilt habe. Und das lag *nicht* daran, dass wenig Betrieb war! Sondern daran, dass der Innenarchitekt offenbar null Fantasie hatte. Es gibt drei oder sogar vier verschiedene kleine Labyrinthe mit Glory Holes. Ein großes wäre viel zweckmäßiger. Die Cruising-Area ist zweigeteilt, man muss jedesmal durch den Lounge-Bereich. Sehr abturnend. Und im - eigentlich schön gestalteten - Ruheraum lief eine unerträgliche SAT 1-Schnulze nach der nächsten. Liebe Betreiber: Das Ding hat Potenzial! Aber gebt dem Innenarchitekten seine Pläne zu Fressen und baut um! Und reißt vor allem diesen grässlichen Fußboden raus! Wenn es schon Badelatschenpflicht gibt (was ja eigentlich GUT ist!), dann legt man doch im Labyrinth keine Böden, bei denen jeder noch so vorsichtige Schritt quietscht wie ne Horde Jungschweine!

Zur vollen E-Mail-Adresse (aussc...@web.de)
11. August 2015

War gestern dort, schönen Abend am Pool genossen. Zwischen durch erfrischende Aufgüsse in der Sauna, abkühlen anschließend im Pool, Aktion im Dampfbad, lobenswert und sauber,ab 21 Uhr schöne Aktion, im Darkroom MMF, klasse, danke an Euch, Später Aktion im Swing Room. nettes Paar beim Gangbang betreute .War nicht schlecht. MO sind Alle zugelassen, komme WIEDER VORBEI!

Zur vollen E-Mail-Adresse (Lycra...@gmx.de)
22. Juni 2015

Hallo liebe Leser, nun scheint es in dieser Schmuddel-Sauna tatsächlich einen Wandel zu geben. Es wird renoviert! Pravo! Und ich finde die Maßnahmen sogar einigermaßen Stilvoll und modern. Was allerdings nicht Stilvoll ist, ist der neue Betreiber. Er ist genauso arrogant wie sein Personal. Er lümmelt den ganzen Abend auf dem durchgerutschten Ledersofa im Bistrobereich und unterhät sich. In den Räumen fehlt es an Paperrollen, im WC fehlt Klopapier und die Apfalleimer in den Kabienen laufen über. Das ist Service den ich mit der Note 6 und Null Punkten bewerte!!!

Zur vollen E-Mail-Adresse (magju...@gmx.de)
15. Mai 2015

Hallo, bin 30 und war mit meinem Partner nun schon dreimal dort. Uns gefällt die Sauna echt gut. Jeder Gast bekommt ein Handtuch, seine Sachen demoniert man im Spint. Die meisten Leute laufen mit umgebundenen Handtuch umher. Außer zur FKK-Zeit am Freitag, da ist Nacktsein angesagt;-) Es gibt eine Finnische Sauna, an manchen Tagen finden da regelmäßig Aufgüsse mit verschiedenen Aromen statt. Sexuelle Aktivitäten haben wir dort noch nie beobachtet, sicher weils einfach zu heiß ist. Anders im Dampfbad, da geht eher mal was ab;-) Es gibt Nischen mit Sitzmöglichkeiten und ist wie eine Art Labyrinth aufgebaut. Außerdem gibt es einen ansprechend gestalteten Barbereich, mit Getränke- und kleinem Speiseangebot. Der Verzehr wird auf die Spintnummer gebucht, bezahlt wird beim Gehen. Uns gefiel auch der chillige Außenbereich mit Pool und Liegemöglichkeiten, der abends mit verschiedenen Farben beleuchtet wird. Der Pool bietet sich gut an zum abkühlen nach dem Saunagang, auch im Winter ist er nutzbar für alle die sich das zutrauen... Außerdem bietet die Gaysauna einen großen Cruisingbereich mit Labyrinth, Spielwiesen, zwei Räume in dem Pornos laufen, verschließbare und nicht verschließbare Kabinen, einen Fernsehraum mit normalem TV-Programm, ein abschließbares SM-Zimmer mit Sling und Kreuz usw... An Freitagen und Sonntagen sind viele Jüngere anzutreffen aber auch Ältere. An diesen Tagen kommen Jungs bis 27 kostenlos rein. Einmal freitags zur Nachtsauna reichten nicht einmal alle Spinde aus, obwohl sehr viele zur Verfügung stehen. Mindestens 100 werden es sein nehmen wir an. Da war echt viel los, u.a. viel junges Puplikum und alle liefen nackt umher. Da gings echt gut zur Sache, im Dampfbad und im Labyrinth haben wir was beobachten können und sind natürlich auch auf unsere Kosten gekommen. Wie es an anderen Tagen aussieht, wissen wir nicht, denn da

Zur vollen E-Mail-Adresse (torte...@web.de)
25. Januar 2015

Hallo, wie läuft es in der Sauna ab. Würde sie gerne mal besuchen, bin aber neu hier und würde aber vorher etwas bescheid wissen was mich da erwartet. Primzipieller Saunabesuch wie in einer normalen Sauna? Man bewegt sich Nackt in den Räumlichkeiten, trägt eventuell ein Badetuch mit sich, kann am Eingang seine Sachen wegschließen. Falls man Kontakt wünscht, wie läuft das ab? Was für Räumlichkeiten gibt es, leider ist die Homepage da nicht sehr informativ. Wie ich gehört habe soll es auch ein SM Zimmer geben. Wenn ja, gibt es auch dominante Kontakte die dafür Interesse haben?

Zur vollen E-Mail-Adresse (skiol...@email.de)
16. Dezember 2014

War vor einiger Zeit Montags mal in der Sauna,da ist ja offen für Alle also Homo,Bi, Hetero.Es waren zwei Paare anwesend M/W auch noch relativ jung.Also etwa Anfang 30.Einige der anwesenden Bi Heren fühlten sich wie im siebten Himmel.

Zur vollen E-Mail-Adresse (raici...@squizzy.de)
6. November 2014

hallo zusammen, wie ich feststellen muss hat man die einträge der vergangenen jahre gelöscht. schade eigentlich, das verzerrt das bild dieser sauna vielleicht ein wenig. ich setzte große hoffnung und noch viel mehr erwartung an den neuen betreiber. was die öffnungszeiten bis 6 uhr morgens allerdings bringen sollen, auser ein übermüdetes ohnehin schon schlecht bezahltes personal, muss mir jemand verständlich machen. grüße

Zur vollen E-Mail-Adresse (magju...@gmx.de)
 

Dein Kommentar, Veranstaltungshinweise, Lob und Kritik ...

Dein Beitrag muss jugendfrei formuliert sein, sonst wird er gelöscht. Keine Kommentare mit Telefonnummern, SMS, Anschriften, E-Mail-Adressen oder Links. Auch Kontaktanzeigen aller Art werden gelöscht.

Falls Du eine schwule Kontaktanzeige aufgeben willst, dann gehe besser auf https://homo.net/anzeigen/

Bei Missachtung der Nutzungsbedingungen werden alle Deine Einträge gelöscht und Deine E-Mail-Adresse bei gay-szene.net gesperrt:

 

Wenn Du diesen Eintrag direkt verlinken möchtest, benutze bitte folgenden Link: