Der schwule Szene-Guide für Deutschland, Österreich und die Schweiz

GMF @ Weekend Club (ehemaliges WMF / GMF)

Alexanderstraße 7
10178 Berlin
Tel.: (030) 28 09 53 96
Fax: (030) 28 09 54 31
E-Mail: Zur vollen E-Mail-Adresse

Internet: http://www.gmf-berlin.de
Jeden Sonntag ab 22 Uhr Gay-Techno- und House-Party im Weekend Club auf drei Etagen über Berlin im "Haus des Reisens". Einmal monatlich kostenloser Eintritt bei Registrierung für den Newsletter auf der Homepage!

Zum Forum von GMF @ Weekend Club (ehemaliges WMF / GMF)

Größere Karte ansehen
 

Schwule Nachbarn von GMF @ Weekend Club (ehemaliges WMF / GMF)

 

Forum von GMF @ Weekend Club (ehemaliges WMF / GMF) mit 4 Einträgen

20. April 2007

Kultige Location, (fast) immer tolle DJs und wenn man sich auf der Homepage registriert, kriegt man einmal pro Monat freien Eintritt. Getränke sind nicht billig, aber das - zugegeben überwiegend ganz hübsch anzusehende - Personal ist die meiste Zeit so sehr mit Turteln untereinander und/oder mit ihren Lieblingsgästen beschäftigt, dass man sowieso nicht so viel Lust auf langes Anstehen an der Bar hat. Das typische GMF-Publikum besteht zum einen Teil aus "Lebenskü nstlern", die montags höchstens noch zum Training ins Fitness-Studio gehen (müssen), und zum anderen Teil aus Berlin-TouristInnen.

Zur vollen E-Mail-Adresse (vic_...@mail.homo.net)
3. April 2006

Eins der besten Locations in Berlin beste Club in einem alten DDR-Nachtclub. Coole Location mit 2 Dancefloors oben R&B, Soul und Dancefloor unten House, Electro. Da ist was für alle dabei. Und danach gehts dann für viele noch zum Nightclub in den Sage Club. Beim Toilettenmann kriegt man alles für den Notfall von Kaugummis, über Kondomme zum Kaffee. Manchmal gehts auch auf den Toiletten zur Sache...Wirklich nette Location, ok die Preise könnten günstiger sein.

Zur vollen E-Mail-Adresse (redfo...@gmx.net)
4. April 2004

Schöne Location. Allerdings sehr teuer, und das Publikum betreibt teilweise zu extremes Schaulaufen. Kann dort sehr spassig sein, aber man kann leider auch manchmal Pech haben.

Zur vollen E-Mail-Adresse (dpbln...@gmx.net)
11. März 2003

k

Zur vollen E-Mail-Adresse (HHSpo...@aol.com)
 

Dein Kommentar, Veranstaltungshinweise, Lob und Kritik ...

Dein Beitrag muss jugendfrei formuliert sein, sonst wird er gelöscht. Keine Kommentare mit Telefonnummern, SMS, Anschriften, E-Mail-Adressen oder Links. Auch Anfragen sowie Kontaktanzeigen aller Art werden nicht veröffentlicht sondern gelöscht.

Falls Du eine schwule Kontaktanzeige aufgeben willst, dann gehe besser auf http://homo.net/anzeigen/

Bei Missachtung der Nutzungsbedingungen werden alle Deine Einträge gelöscht und Deine E-Mail-Adresse bei gay-szene.net gesperrt:

 

Wenn Du diesen Eintrag direkt verlinken möchtest, benutze bitte folgenden Link: