Der schwule Szene-Guide für Deutschland, Österreich und die Schweiz

CAMP

Reisingerstraße 15
80337 München
Tel.: (089) 23 23 08 30
E-Mail: Zur vollen E-Mail-Adresse

Internet: http://www.camp-munich.de/
Öffnungszeiten der Camp Gaybar:
Sonntag-Donnerstag: 20-2 Uhr.
Freitag und Samstags: 20-03 Uhr.

Motto der Gaybar:
Cruising And Men Play

Zum Forum von CAMP

Größere Karte ansehen
 

Schwule Nachbarn von CAMP

 

Forum von CAMP mit 9 Einträgen

Deine Meinung schreiben über CAMP

7. Juli 2019

Verstehe auch nicht das sich ein Barbetreiber über Cruising in seiner Toilette aufregt, das gehört zur Gayscene.

Zur vollen E-Mail-Adresse (cruis...@hotmail.com)
6. Juli 2019

Der Betreiber der Bar vergreift sich gerne im Ton gegenüber seinen Gästen, brüllt sie an und zerrt sie sogar raus. Wie bizarr muss ein Betreiber einer schwulen Cruising Bar eigentlich sein, der sich über das tagtägliche Rumtreiben auf der Toilette aufregt und die Gäste dabei beschimpft?

Zur vollen E-Mail-Adresse (dario...@web.de)
26. November 2018

War letzten Samstag zum ersten mal im CAMP. Nettes Personal, nettes Publikum (zum großen Teil attraktiv). Gute Stimmung, viel hemmungsloser Spaß. Alles zivilisiert. Gerne wieder!

Zur vollen E-Mail-Adresse (kurt_...@yahoo.de)
3. Juli 2018

Sehe es genau wie der Schreiber des letzten Eintrags vor 2 1/2 Jahren: Ich war ebenfalls das erste Mal dort, ebenfalls am Montag zu Naked/Underwear und fand es sehr geil! Es war fast zu viel los, so dass es ganz schön eng wurde. Freue mich echt, dass es in München noch eine Location gibt, wo man unkomplizierten Spaß haben kann zu wirklich sehr zivilen Preisen und wo Typen mehr oder weniger aller Altersgruppen zusammen kommen. Auf dass es das Camp noch lange gibt!

Zur vollen E-Mail-Adresse (jayze...@hotmail.com)
22. Dezember 2015

Ich war gestern zum ersten Mal da - Naked Party. Ein toller Abend: Typen in jeder Altersklasse und für jeden Geschmack. Kam sexuell voll auf meine Kosten. Je länger der Abend wurde, umso mehr war los. Das Personal ist super freundlich, die Preise moderat. Ich komme wieder.

Zur vollen E-Mail-Adresse (lgmar...@gmx.de)
14. September 2014

Das Camp ist super! Von außen dacht ich das ist nicht mein Fall! Aber drinnen, wenn das Abend fortschreitet, kommen die unterschiedlichsten Typen! Ich kam voll auf meine Kosten ... aber mein Traum stand hinter der Bar! Liebe Grüße an den jungen Barkeeper!

Zur vollen E-Mail-Adresse (nordb...@web.de)
4. Januar 2011

das Camp ist toll. Hatte schon viele sehr geile Erlebnisse. Bei insgesamt ca 10 Besuchen habe ich (bis auf 1 x, wo ich aber zu früh da war) immer mehrere geile session hintereinander gehabt. Personal ist nett, Preise okay. Ich habe meist nach max 15 Minunten das erste Mal gespr.. . Danach kommen dann die "Boni..."

Zur vollen E-Mail-Adresse (haro0...@gmx.de)
11. März 2009

Gute Kneipe. Leute von 25 bis 55, alle recht normal. Nette Barkeeper, man kann die Jacke abgeben und sicher sein, dass nix weg kommt. Hinter der Bar Darkroom - recht geräumig und abgeteilt. Gute Musik, geile Videos, wirklich empfehlenswert! Huber, 37 Jahre.

Zur vollen E-Mail-Adresse (diesu...@online.de)
8. Juli 2005

echt schade das das freds pub wieder geschlossen ist,hoffe sehr das es im alten stilweiter geführt wird und das sehr schnelldenn es fehlt den stammgästen die atmosphäre

Zur vollen E-Mail-Adresse (rumpe...@aol.com)
 

Dein Kommentar, Veranstaltungshinweise, Lob und Kritik ...

Dein Beitrag muss jugendfrei formuliert sein, sonst wird er gelöscht. Keine Kommentare mit Telefonnummern, SMS, Anschriften, E-Mail-Adressen oder Links. Auch Kontaktanzeigen aller Art werden gelöscht.

Falls Du eine schwule Kontaktanzeige aufgeben willst, dann gehe besser auf https://homo.net/anzeigen/

Bei Missachtung der Nutzungsbedingungen werden alle Deine Einträge gelöscht und Deine E-Mail-Adresse bei gay-szene.net gesperrt:

 

Wenn Du diesen Eintrag direkt verlinken möchtest, benutze bitte folgenden Link: