Der schwule Szene-Guide für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Warm ins Wochenende

Johann-Joachim-Becher-Weg 5
55128 Mainz
E-Mail: Zur vollen E-Mail-Adresse

Internet: http://www.schwulenreferat-mainz.de/index.php?idcatside=10
DIE EINZIG WAHRE LESBISCHWULE FETE IN MAINZ! Junges, modisches Publikum; Musik: von ABBA bis Charts. Jeden 2. und 4. Freitag im Monat ab 22:00 Uhr im Kulturkaffee auf dem Uni-Gelände.

Zum Forum von Warm ins Wochenende

Größere Karte ansehen
 

Schwule Nachbarn von Warm ins Wochenende

 

Forum von Warm ins Wochenende mit 4 Einträgen

27. Dezember 2005

Ganz große Klasse. Gerade für jüngeres Publikum ist die Party sehr zu empfehlen. Die Mischung aus Mainzer Abiturienten und Studis, sowie aus der ländlichen Umgebung ist super unverkrampft. Die Getränke sind auch für den kleinen Geldbeutel bezahlbar, das Tanzlokal ist zweckmäßig. Keine Bühne für Schönheitswettbewerbe, dafür gemütlich, freundlich und intim.

Zur vollen E-Mail-Adresse (sport...@gmx.net)
19. Januar 2002

die uniparties gibts jetzt sogar schon zweimal in monat- wegen des grossen erfolges ;-)! dazu jeden ersten sa. monat frauenparty ...muss frau nicht unbedingt hin..kann frau aber.. ansonsten tut sich sogar in richtung gay was in mainz: - starclub, am südbahnhof-> jeden sonntag - kumiclub, rheinallee-> irgendwann donnerstags (info vielleicht unter kumiclub.de ?)

Zur vollen E-Mail-Adresse (enjoy...@life.de)
17. Dezember 2001

Hi,würde gerne mal zu einer Veranstaltung kommen,trau mich aber nicht allein.Vielleicht kann mich ja jemand überzeugen?Mhm,bin 20 und nicht schwul,nämlich weiblich;)

Zur vollen E-Mail-Adresse (Hopen...@web.de)
3. Oktober 2001

Eine der wenigen Veranstaltungen in Mainz, die sich lohnen. Oder was heißt wenig. Die andere Veranstaltung ist die Sommerschwüle und die findet nur einmal im Jahr statt. Ansonsten ist Mainz für schwules Ausgehen tot. "Warm ins chenende" ist eine echte Alternative zu Frankfurt. Hoffentlich überlebt dieses Event etwas länger als alle anderen schwulen Institutionen in Mainz das bisher taten.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Hassa...@aol.com)
 

Dein Kommentar, Veranstaltungshinweise, Lob und Kritik ...

Dein Beitrag muss jugendfrei formuliert sein, sonst wird er gelöscht. Keine Kommentare mit Telefonnummern, SMS, Anschriften, E-Mail-Adressen oder Links. Auch Kontaktanzeigen aller Art werden gelöscht.

Falls Du eine schwule Kontaktanzeige aufgeben willst, dann gehe besser auf https://homo.net/anzeigen/

Bei Missachtung der Nutzungsbedingungen werden alle Deine Einträge gelöscht und Deine E-Mail-Adresse bei gay-szene.net gesperrt:

 

Wenn Du diesen Eintrag direkt verlinken möchtest, benutze bitte folgenden Link: