Der schwule Szene-Guide für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Die kleine Philharmonie - bei Wanda

Schaperstraße 14
10719 Berlin
Tel.: (030) 8872 7483
E-Mail: Zur vollen E-Mail-Adresse

Internet: http://www.diekleinephilharmonie.eu
Täglich ab 19:00 Uhr bis Open End. Sonntags - Brunch von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Zum Forum von Die kleine Philharmonie - bei Wanda

Größere Karte ansehen
 

Schwule Nachbarn von Die kleine Philharmonie - bei Wanda

 

Forum von Die kleine Philharmonie - bei Wanda mit 31 Einträgen

Deine Meinung schreiben über Die kleine Philharmonie - bei Wanda

9. September 2012

Dieser Rene Koch ist einfach nur nervtötend. Überall muss er herumerzählen, wem er alles die Visage angestrichen hat (Hildegard Knef, Judy Winter u.s.w.)und mit wem er alles ins Bett gegangen ist von der schwulen Weltprominenz. Dabei ist das wohl überwiegend 30 und noch mehr Jahre her.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Rudel...@yahoo.com)
29. August 2012

Wenn ich Rene Koch oder Udo Walz dort thronen sehe, gehe ich nicht in die Philharmonie hin. Das Besitzerpärchen ist so sehr verliebt in diese fünftklassige "Prominenz", dass sie ihr Gäste vergessen, sobald "Rene" oder "Udo" sich die Ehre geben, in den Laden einzuschweben.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Purtz...@)
10. April 2011

Muss sxich jetzt der alternde Rene Koch ein neues Forum suchen, um sich darzustellen, wen er alles kennt und mit wem er so gepennt hat?

Zur vollen E-Mail-Adresse (Mas´...@web.de)
20. Februar 2011

man hört nur wen man was hat-dan sagt der ossi immer ich auch ich auch und hintenrum ziehen sie dir die beine weck.wir haben auch 40 jahre gebraucht bis wir es hatten.

Zur vollen E-Mail-Adresse (www.f...@gmx.de)
20. Februar 2011

Der einst Bundeswehr-flüchtige Wahl-Westberliner trauert eben gern gemütlichen Mauer-Zeiten hinterher, schließlich gab's da noch Berlin-Zulage satt, zollfrei Schnaps und Zigaretten beim Transit durch die Ostzone. You are leaving the amusing sector. Good-bye little harmony.

Zur vollen E-Mail-Adresse (analy...@mail.homo.net)
17. Februar 2011

alles OK, Wanda-Erinnerungen und so; was ich nicht begreife: ist das symptomatisch, das sich 20 Jahre "danach" Ost und West immer noch nicht verstehen, weil sie -wie ich bestätigen kann- im Wesen verschieden sind ? OK, nach meinem Eindruck sind die Menschen im Osten offener, freier, unkomplizierter. Ich merk es gleich, wo jemand herkommt. Oder ist das so ein "Köln-Dü sseldorf, Hamburg-Bremen usw. Syndrom ? Leute, wir sind doch irgendwie alle gleich, hier wie dort gibt es Menschen, sonne und solche, aber auf "Ost" oder "West" drüber herziehen ? Na, ik wees nich...

Zur vollen E-Mail-Adresse (guent...@yahoo.de)
14. Februar 2011

Man muss sich nur über deren Homepage wundern. Dass mit der Wanda im Namen ist schon eine erhebliche Anmaßung. Die gute Wanda würde sich vermutlich im Grabe umdrehen. Noch schlimmer ist der Zusatz "West-Berlin". Als es noch "West-Berlin" gab, haben die beiden Inhaber zum Schalmeienklang die "Internationale" gesungen (auf der anderen Seite der Mauer).

Zur vollen E-Mail-Adresse (Erich...@Honecker.de)
11. Februar 2011

Dieser Enrico nuckelte an der Zigarette so intensiv herum, wie ein Baby an der Mutterbrust. Zudem ein völlig unfähiger Gastgeber. Ein volkseigener Ossi halt, wie der Inhaber auch.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Honec...@yahoo.de)
10. Februar 2011

Irgendwie hat man es ja kommen sehen. Adrian ist zwar freundlich. Wenn aber seine "Promi"-Gäste - René Koch und Udo Walz - kamen, drehte sich alles um sie. Und wenn die nicht da sind, hingen Verehrungsbilder an den Wänden. Das hat natürlich die Gäste vergrault. Hierzu gehört auch das gezickte Gehabe von Enrico, dem Gespusi des Chefs. Enrico versteht es nicht, mit Gästen umzugehen, wie es sich gehört. Ansich hatte die Bar ein gutes Konzept - leider aber den falschen Chef. Jetzt ist sie zu.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Wanda...@yahoo.com)
9. Februar 2011

Leider ist die Bar telefonisch nicht mehr erreichbar. Schade

Zur vollen E-Mail-Adresse (Pleit...@yahoo.com)
8. Februar 2011

Schon lange zu Pleite na bei den Gästen die da wahren ist es doch kein wunder!!!!oder???

Zur vollen E-Mail-Adresse (www.T...@mx.de)
7. Februar 2011

hat der laden schon zu?????

Zur vollen E-Mail-Adresse (mathi...@yahoo.de)
3. Februar 2011

das ist ja alles nur peinlich was hier von sich gegeben wird! ossi oder nicht, der laden ist voll! arrogant oder nicht,der laden ist voll! was wollen diese blöden,verkackten tunten eigendlich? das kann keine dieser blöden verkackten tunten sagen!!!!!! sie bekommen eben keine plattform sich irgendwie zu präsentieren. meine meinung ist das die beiden einen geilen job machen und die bude immer voll ist! wo ist das schon???? schöneberg ist tod... wo sonst hin,in die kleine philharmonie natürlich!

Zur vollen E-Mail-Adresse (enric...@web.de)
20. Januar 2011

Man merkt an jeder Stelle - leider - dass die Bar von zwei jungen Ossis betrieben wird. Die kennen besseren gesellschaftlichen Umgangsformen.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Ossi...@web.de)
17. Januar 2011

Absolut peinlich die Bar. Besonders das gezierte Gehabe von dem Enrico. Was der sich so so einbildet, wer er ist. Völlig arrogant.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Enric...@web.de)
8. Januar 2011

Die beiden Greenhorns maßen sich an, mit dem Namen der legendären Wanda zu werben. Das ist so ähnlich peinlich, wie wenn sich das Trabant-Automobilwerk zu DDR-Zeiten auf die Vorgängermarke HORCH berufen hätten.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Wanda...@yahoo.com)
7. Januar 2011

Wie kann man auch nur so Blöde sein unter so einen Nahmen Wanda weiter zuführen Wanda war Wanda und nicht ich oder du Wanda ist nicht nchzumachen,schon garnicht mit so einen Häßlichen umbau.

Zur vollen E-Mail-Adresse (www.a...@mx.de)
1. Januar 2011

Schade, dass die Bar in diesem Jahr schließen wird. Die Inhaber waren zwar stets bemüht. Alles gepflegt und freundlich. Aber die ganz besondere persönliche Note hat gefehlt. Wer die verstorbene Wanda kannte - die kleine resulute Dame aus dem Baltikum - weiss, was hiermit gemeint ist. Der Bar fehlt eine Persönlichkeit. Ohne Adrian und Enrico zu nahe treten so wollen, beide sind davon sehr sehr weit entfernt.Aus diesem Grund war der letzte Musikabend auch ein absoluter Flop. Beide müssen noch viel lernen. Z. B. nicht die einseitige Bevorzugung von D-F "Prominenz" (Udo Walz, René Koch).

Zur vollen E-Mail-Adresse (Wanda...@aol.com)
30. Dezember 2010

Adrian und Enrico war leider mit der Bar etwas übernommen. Schade.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Wanda...@yahoo.de)
24. Dezember 2010

Die Bar wird wegen Nichtverlängerung des Mietvertrages im Laufe des Jahres 2011 geschlossen und als normales Café von einem anderen Pächter übernommen.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Vermi...@web.de)
8. Dezember 2010

Hier verkehrt das gleiche gutbürgerliche Publikum wie im Oldtimer. Vielleicht nicht ganz so voll. Das mag daran liegen, dass Adrian und Enrico zwar freundlich, aber einen Hauch oberflächlich sind. Hinzu kommt der "Personenkult", der um einzelne Gäste getreiben wird. So hängen Fotos vom Friseur Udo Walz und Rene Koch an der Wand. Und wenn die beiden im Lokal sind, fühlen sich die Inhaber fast magnetisch zu denen hingezogen. So offensichtlich dürfte zwischen Gästen 1. und 2. Klasse nicht differenziert werden. Den Umsatz macht die Bar mit allen Gästen. Nicht nur mit René Koch, der den ganzen Abend mit einer einzigen(kleinen!) Flasche Mineralwasser verbringt.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Wurze...@yahoo.com)
4. Dezember 2010

Enrico und Adrian haben wirlich etwas aus dem Laden gemacht. Hier trifft "Mann" sich. Und zwar das gepflegtere Publikum, das sich kaum in die Fugger- oder Motzstraße verirrt. Jetzt gibt es auch regelmäßige Musikabende. Der nächste ist am Sonntag, 12.12.2010, zum Thema "Ciao Ciao Bambina" Die 60er Jahre Schlager Revue mit Sigrid Noyer Nadja Smilla am Klavier

Zur vollen E-Mail-Adresse (RexGi...@yahoo.de)
24. November 2010

Man kann das Geschwätz über die "Große Weite Welt", mit dem René Koch anlässlich seiner Besuche die Bar ausfüllt, nicht mehr hören. Jeder muss es sich mit anhören, ob gewollt oder ungewollt. Wobei es sich nicht wirklich lohnt, sich mit Herrn Koch zu unterhalten. Denn mehr als Kosmetik kann er nicht.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Schmi...@yahoo.de)
7. November 2010

Die Bar ist nicht nur langweilig. Wenn der alternde "Star"-Visagist René Koch oder Udo Walz da sind, dreht sich alles um sie. Und die anderen Gäste werden vom Chef zu Kunden 2. Klasse degradiert. Sogar bei einer Taxibestllung geht der Wunsch des exzentrischen R. Koch vor. Ich kann mein Geld auch woanders ausgeben. Z. B. im "Oldtimer", der jetzt unter neuer Leitung deutlich besser geworden ist.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Bland...@web.de)
5. November 2010

Den Brunch gibt es nicht mehr. Zwar ist der Chef freundlich. Gleichwohl ist es auf Dauer langweilig, dort hinzugehen. Halt eine normale Bar ohne Höhen und Tiefen. Sehr viele Heten-Studis von der benachbarten Universität der Künste.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Harry...@web.de)
1. September 2010

nicht nur rene-koch auch udo-wals wen die anfanden zu singen au das tut weh!

Zur vollen E-Mail-Adresse (www.w...@gmx.de)
27. August 2010

Ätzend ist der "Star-Visagist" René Koch als Dauergast mit seinem Gelabre aus vergangenen Zeiten. Seine Glanz-Zeiten sind mehre als 30 Jahre vergangen. Gerne sonnt er sich in seiner unbedeutenden Vergangenheit. Dabei merkt er nicht, dasss er aufgrund seines nachhaltigen Geizes in der Berliner Gastronomie hochgradig unbeliebt ist.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Leder...@berlin.de)
18. August 2010

Adrian ist schon sehr aufmerksam und freundlich. Wenn er als Chef es dann auch noch schaffen würde, sich die Namen seiner Stammgäste zu merken, anstatt alle mit "Mein Lieber" anzureden, wäre es noch perfekter.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Claus...@yahoo.de)
16. August 2010

Es lohnt sich, hier hinzugehen. Gepflegtes Bier und gute Gespräche in gemütlicher Atmosphäre.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Baere...@web.de)
3. Oktober 2008

Der Altersdurchschnitt ist ziemlich hoch hier. Aber nichtsdestotrotz: auch für mich als 29jährigen einer der schönsten Läden in Berlin. Prachtvolles Ambiente, die älteren Herren erzählen wirklich interessante (!) Geschichten, Adrian macht den besten Gastgeber, den die schwule Szene gesehen hat und man kann sich hier fallen lassen. Weiter so! Ihr werdet noch gebraucht ;-)

Zur vollen E-Mail-Adresse (zucke...@gmx.eu)
29. Mai 2008

Allso Wanda gibt es nicht mehr. Der Schwulle Rene Koch darf da nicht fehlen sonst nur alte Leute.Nicht s ist wie damals.

Zur vollen E-Mail-Adresse (walte...@web.de)
 

Dein Kommentar, Veranstaltungshinweise, Lob und Kritik ...

Dein Beitrag muss jugendfrei formuliert sein, sonst wird er gelöscht. Keine Kommentare mit Telefonnummern, SMS, Anschriften, E-Mail-Adressen oder Links. Auch Kontaktanzeigen aller Art werden gelöscht.

Falls Du eine schwule Kontaktanzeige aufgeben willst, dann gehe besser auf https://homo.net/anzeigen/

Bei Missachtung der Nutzungsbedingungen werden alle Deine Einträge gelöscht und Deine E-Mail-Adresse bei gay-szene.net gesperrt:

 

Wenn Du diesen Eintrag direkt verlinken möchtest, benutze bitte folgenden Link: