Der schwule Szene-Guide für Deutschland, Österreich und die Schweiz

LSD Potsdamer Straße Pornokino

Potsdamer Straße 124-126 - Kurfürstenstraße
10783 Berlin
Das LSD Berlin in der Kurfürstenstraße ist kein reines Gay-Kino, sondern ein Porno-Kino mit Heten und einem Gay-Bereich, Glory Holes und Kabinen, sowie einer Cruising Area.

Zum Forum von LSD Potsdamer Straße Pornokino

Größere Karte ansehen
 

Schwule Nachbarn von LSD Potsdamer Straße Pornokino

 

Forum von LSD Potsdamer Straße Pornokino mit 46 Einträgen

Deine Meinung schreiben über LSD Potsdamer Straße Pornokino

28. Januar 2020

Ich war heute das erste mal im LSD Potdamer Str. Was ich da erlebt habe ist mir in noch keinem PK vorgekommen. Gehen die Leute nur noch zum Porno gucken da hin? Ich habe meine steife Latte bearbeitet und da schaut nicht mal einer. Die laufen da nur durch das PK. Was erwarten die Kerle was da passiert? Da sieht mich keiner mehr. Sowas ist mir in Hamburg noch nie passiert.

Zur vollen E-Mail-Adresse (bernd...@t-online.de)
11. August 2019

Nach langer, sehr langer Pause besuchte ich das Kino kürzlich. An den in den Rezensionen beschriebenen Zuständen hat sich nichts offensichtlich nichts geändert, im Gegenteil. In einer Kabine stank es, als hätte einer in den Papierkorb gekackt. Es gab ein paar Stricher, einer ganz nett, die anderen recht nervig und mit unangenehmen Köpergeruch. Besucher in ca. 30 min 0. Später dann noch mal vorbei geschaut. Die zwei duftenden Stricher waren immer noch da, ansonsten nur das Personal und ein älterer Herr und ein ziemlich schräger Vogel, der ein bisschen eingeschränkt war. Wiederholung eines Besuches bestimmt nicht so schnell.

Zur vollen E-Mail-Adresse (cresc...@web.de)
8. Mai 2018

Das Problem bei Prostitution, in der Regel macht keiner so etwas freiwillig. Daher ist man auch als Freier in der Verantwortung. Einfach die Dinge nicht in Anspruch nehmen, sondern das nehmen was man auch bietet. D. h. biete ich 69j. Haut, dann kann ich auch keine jüngere fordern, Punkt aus Ende. Das ist sinnvoller, als einer Seifenblase hinter her zu laufen. Was glaubt ihr wie sich diese Typen vor euch ekeln.

Zur vollen E-Mail-Adresse (nandr...@web.de)
8. Mai 2018

Warum ihr beschwert euch immer über diese Kino und ältere Männer? Ich bin 69 Jahre und sehe auch nicht gut aus, na und! Das Kino ist sehr gut mit großen Räumen und schönen Filmen und hat immer geöffnet. Getränke gibt es auch mit im Preis dabei. Und wenn ein Mann (Akshar) für etwas Taschengeld oder Zigarette etwas mit mir macht, na und? Ich habe immer Spaß dort mit ihm. Ist doch seine Ding oder? Ich mag diese Kino weil es gut ist.

Zur vollen E-Mail-Adresse (schlu...@web.de)
6. März 2018

war da schon öfters als transe Andrea... eigetlich geiler laden...

Zur vollen E-Mail-Adresse (ghgq...@web.de)
21. Februar 2018

Was Ihr alle jammert!! Solange die Prostituierten und Stricher ihre Freier dort abfertigen können wird sich für uns die einfach nur Fun suchen nix ändern. Einfach boykottieren und in andere Kinos ausweichen. Viele von euch scheinen aber in der Nähe ansässig zu sein und haben keinen Bock auf etwas längere Wege. Selber schuld aber dann hört auf euch ständig hier zu beschweren, sondern wendet euch an die oberste Geschäftsleitung und nicht an das dort arbeitende Personal.

Zur vollen E-Mail-Adresse (gehal...@yahoo.de)
19. Februar 2018

dieses anonyme geläster ist einfach nur widerlich

Zur vollen E-Mail-Adresse (alber...@t-online.de)
19. Februar 2018

wat ihr euch hier aufregt geht zum personal und beschwert euch dort dann kann man auch was ändern ich weiß es ich gehöre nämlich dazu dieses anonyme rumgelästere is einfach nur arm

Zur vollen E-Mail-Adresse (alber...@t-online.de)
10. Februar 2018

Abosolute Geisterbahn mit Akshar

Zur vollen E-Mail-Adresse (berli...@gmx.de)
9. Dezember 2017

ich wurde in dem Kino am 2 November besohlen meine Brieftasche mit allem drum und dran in der nacht waren vorne die Kabinen zu und auch die Drehtür der typ der mir mir meine Eintrittskarte gegeben hatt saß in der in der Besenkammer und hatt genau gesehen wo ich meinen Brieftasche verstaut habe zum war keiner da nur die huren mit ihren Zuhälter und freier dann die Diebe und dealer und haben da zusammen gehalten

Zur vollen E-Mail-Adresse (wasse...@outlook.de)
9. September 2017

Das Kino ist eigentlich was die Räume betrifft garnicht schlecht. Ich finde auch die Öffnungszeiten, rund um die Uhr, richtig gut. Das man mit der Kinokarte auch noch in andere Kinos kommt ist auch eine super Idee. Was aber ganz schlecht ist sind die Kunden, eigentlich immer. Sehr viele richtig ungepflegte und alte Männer die auch unfreundlich sind. Die Stammgäste sind allgemein sehr rücksichtslos, nehmen keinen Abstand und akzeptieren ein "nein" oft nicht. Diese Personen sind leider immer oft dort und machen auch für ein "Taschengeld" und sogar eine Zigarette öffentlich mit den ungepflegtesten alten Männern im Heterokino etwas (das ist Gaga Akshar). Diese Kunden machen es leider zu einen insgesamt sschlechten PK.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Heide...@gmx.de)
25. April 2017

War in den letzten Monaten öfters mal da. Mal am Tag, dann mal nachts! Meinen Vorschreibern hier kann ich nur beipflichten, was das Personal anbelangt. Null Diskretion, ein Angestellter (Rainer heißt er wohl) ist nur an der Fersen der Stricher. Lässt sie frei rein und dafür darf er dann drauf. Der Andere (Jörg???) macht dies bei den Arabern möglich. Klasse Laden! Nachts dann die Misses von der Lufthansa (Silvio), die wie Majestät persönlich durchschwebt. Bevor der Shop schließt, steht er allerdings oben beim Personal und säuft mit denen Flaschenweise Sekt. Das manchmal auch bis 4 Uhr morgens! Das Kino selbst könnte manchmal sauberer sein, was leider großteils an den Besuchern liegt. Die schlafenden Penner und die Stricher sind mehr als nervig. Ebenso dieses dicke Riesenbaby was immer bis Feierabend da rum lungert und vor jedem am wichsen ist, der es NICHT sehen will. Körperhygiene scheint der nicht zu kennen. Stinkt nach altem Schweiß wie ne Sau!

Zur vollen E-Mail-Adresse (jrg_n...@yahoo.com)
19. Januar 2017

Ich weiß nicht, was ihr habt. Neulich war ich dort zum ersten Mal und fand es ganz in Ordnung. Der Typ am Counter war nett und freundlich, das Kino selbst war nicht versifft und die anderen Besucher mehr oder weniger ansehnlich. Stricher waren auch keine da. Einziger Negativpunkt ist, dass es ziemlich verraucht ist. Ich werde da bestimmt mal wieder hingehen

Zur vollen E-Mail-Adresse (orani...@gmx.de)
16. Januar 2017

Seit langem mal wieder da gewesen. Lohnt sich wirklich nicht mehr. Der ältere Blonde am Counter lässt die Stricher umsonst ins Kino. Dafür darf er dann mal drauf. Genauso der Filialleiter. Alles was arabisch aussieht und ins Kino geht, da muss er ganz schnell mal was im Kino "erledigen"! Kein Wunder, dass hier nur noch gähnende Leere herrscht, wenn das Personal statt zum arbeiten nur zum geiern und ficken da ist!

Zur vollen E-Mail-Adresse (gayse...@hotmail.com)
4. Juli 2016

seit geraumer Zeit nicht dort gewesen, aber heut mal wieder. Das Publikum wie immer...aber am "Lustigsten" war das Treiben im Kabinenbereich. Da lungerte wieder mal das Personal herum. Ein im Primark Style gekleidetes Luftkotelett mit schwarz gefärbtem Haar, scheint gerade ne Zitronendiät zu machen, so säuerlich der Gesichtsausdruck und ein älterer affektierter schwuler Herr der mit "if se shop is open you go to se Hinterausgang" ein anschaffendes Mädchen nach draußen bat. Also mit denen wird jedes noch so neugierige Publikum vertrieben, zumal die alles was irgendwie nach Mann aussieht schon mit ihren Glubschaugen aufsaugen, also wie schon so oft hier bemerkt, Diskretion = 0

Zur vollen E-Mail-Adresse (blond...@gmx.net)
25. Dezember 2015

War jetzt des öfteren im Kino drin gewesen, aber auch nach der Preiserhöhung des Eintritts auf 12 Euro hat keine Verbesserungen gebracht. Ständig werde die gleichen Filme abgespielt, man wird von den immer mehr werdenen Strichern angemacht und viele scheinen das Kino als preiswerte Übernachtungsmö glichkeit zu nutzen. Ich hoffe, dass diese Kritik zum Anlass genommen wird, an der Gesamtsituation etwas zu verbessern.

Zur vollen E-Mail-Adresse (m_ein...@freenet.de)
21. November 2015

Also ich schließe mich den Vorrednern an und meine 12€ ist mittlerweile übertrieben. Das Programm lässt zu wünschen übrig. Man wird ständig von Mitarbeitern angepöbelt. Ab 04Uhr laufen die rum und es wirkt wie ein rausschmeißen. Ständig läuft da ein Mister Superwichtig umher und meckert einen ständig an, wenn man mal kurz Richtung Gitter geht um frische Luft zu atmen. Ich gehe hier nicht mehr hin. Das ist jetzt der vierte Tag in Folge. Ich gehe lieber Blitzer Damm.

Zur vollen E-Mail-Adresse (antho...@gmx.de)
30. Oktober 2015

Der Knaller ist ein schwuler Mann, Lack schon lange ab.Quatscht das Personal und auch Kino und Kabinenbesucher voll, oder schwebt durchs Kino als wäre es das KaDeWe und er die Chefin auf Abteilungskontrolle.Und wenn er nicht im Kino auf wichtig macht feudelt er gelegentlich draussen vorm Kino bei den Kabinen die Böden.Is vielleicht ne Aushilfe auf 1 Euro Basis. Würde zu dem überhöhten Auftreten passen.Schon des öfteren in anderen (nunmehr geschlossenen) Kinos gesehen und mich köstlich über das affige Gehabe amüsiert .Könnte auch ein Knabenzuhälter mit Wischmobb sein. Was weiß denn ich?

Zur vollen E-Mail-Adresse (blond...@gmx.net)
25. August 2015

Jetzt 12€ ist doch wohl etwas übertrieben für den Dreckstall. Nachts nur Penner, dreckig und besoffenes und pöbelndes Personal im Kino! Außerdem sind die ständigen Nutten im Kino nicht angebracht. Lohnt wirklich nicht mehr, dahin zu gehen. Gibt besseres in Berlin. Nur leider nicht nachts.

Zur vollen E-Mail-Adresse (gayse...@hotmail.com)
10. Juli 2015

Die rufen jetzt € 12,- Eintritt auf. Das geht leider gar nicht. Das Angebot ließ in letzter Zeit ohnehin zu wünschen übrig. Ich habe das Kino von meiner Liste gestrichen.

Zur vollen E-Mail-Adresse (fhain...@me.com)
29. April 2015

ja stimmt mehr ältere wie jüngere war jetzt öfter mal da aber nach bischen warten hatte ich immer was geiles erlebt - ist einfach geil so öffentlich sex zu haben

Zur vollen E-Mail-Adresse (fabbi...@gmail.com)
18. März 2015

An den Vollbart mit der Samtzunge. (Vor va. 4 Wochen) Würde Dich gerne ab und zu da treffen....

Zur vollen E-Mail-Adresse (fhain...@me.com)
26. Dezember 2014

Kann den Beitrag vom 20.07.2013 nur bestätigen! Tagsüber hängt da immer so ein kleiner alter Gnom rum. Entweder oben am Counter oder unten im Kino. Im Kino labert er die Kunden zu. Allerdings versteht man ihn kaum, da sehr schlechtes Deutsch. Hab aber auch schon erlebt, dass er wieder nach oben kommt und Bericht erstattet, Wer es grad mit Wem getrieben hat! Ne größere Undiskretheit hab ich noch nie erlebt! Da können's auch gleich ne Liveübertragungen auf die Straße schalten! War heute morgen so 3 Uhr da. Scheint ein neuer angefangen zu haben. Ein zwar super aussehender Typ. Allerdings alle 15 Minuten am glotzen wer Was mit Wem macht und sich dabei am Schwanz spielend! Aber mit dem putzen hat er es nicht! Die Räumlichkeiten waren zugemüllt mit Wichstüchern und Kondomen von den Nutten, was auch ein Minus ist! Ständig liefen Nutten durchs Kino auf der Suche nach Freiern oder aufs Klo! Alles zusammen genommen und abgewogen lohnt sich der Besuch nicht wirklich auf Grund der Indiskretionen, des spannens vom Personal und der Aufdringlichkeit der Nutten! Werd wohl meine Besuche von 1x mal mtl. auf 1x alle 2 Monate zurückschrauben!

Zur vollen E-Mail-Adresse (gayse...@hotmail.com)
9. Dezember 2014

Selbstverständlich ist die Karte auf andere übertragbar, und zwar mittel einer Bestätigung der Deutschen Bahn-AG für - Erwachsene Kinder, - Eltern und Großeltern (gegen Vorlage des Familienstammbuches)

Zur vollen E-Mail-Adresse (amtli...@yahoo.de)
8. Dezember 2014

Ist die 10 Euro Tageskarte zum Besuch des Kinos und der Darkrooms eigentlich auf eine andere Person übertragbar?

Zur vollen E-Mail-Adresse (muffe...@yahoo.de)
3. Dezember 2014

War letztens gegen 11 Uhr dort, kam rein und niemand war im Kino. Nach ca 20 Minuten kam endlich jemand und danach wurden es Stück für Stück mehr. Alle mittleren Alters aber das war ok, ich war leider der einzige jüngere (25, 1.80 groß, sehr schlank, blank rasiert). 3 King Bereiche ist nicht viel, aber sie waren ok. Die Filme sind gemischter Qualität, von sehr gut bis schlecht. Also ich werde wieder dahin gehen da ich Anfänger bin und dort gut lernen kann.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Ori_g...@gmx.de)
20. Juli 2013

Ich geh da gelegentlich hin und der Laden ansich ist okay. Das Publikum ist fast immer gleich (egal zuwelcher Zeit ich da bin). An manchen Tagen findet sich auch mal was Fremdes ein, aber eher selten. Wer's verdrogt, alkoholisiert, verqualmt, überparfumiert und bis auf ganz wenige Ausnahmen jenseits der 50 mag, kann hier sein kurzes Glück finden.. Auch wurde ich schon von einem jungen Mann homophob beleidigt, allerdings schaffte der dort an und quatschte alle Männer voll, ob sie nicht für´n Zehner was machen wollen (ne, Danke!). Ein absolutes Minus ist, dass neuerdimgs das Personal gleichzeitig Publikum ist und unter anderem mit dem ewigen Stammpublikum am oberen Counter und auch im Kino rum lungert. Wirkt ahnlich wie einem anderen Kino absolut indiskret und nervt.

Zur vollen E-Mail-Adresse (blond...@gmx.net)
1. Februar 2013

Nach dem Umbau ist es wieder super in dem Kino. Bin öfter dort, gucke doch msl auf meine HP hier bei Homo.net= meine e mail.

Zur vollen E-Mail-Adresse (p-kin...@arcor.de)
7. Dezember 2012

Das Personal ist sehr freundlich. Das Kino ist auch eine gute location, aber es bleibt meistens unbesucht. Außer ein paar Pennern, die dort zu übernachten scheinen, ist da kaum jemand drin.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Starb...@aol.com)
2. Dezember 2011

Das Kino ist sauber und sehr gepflegt, ausser die Toilette ist der blanke Horror. Im Gegensatz zu anderen LSD Kinos ist dieses sehr groß. Leider zu groß, denn die 3 -4 Besucher verlaufen sich in den großen Räumlichkeiten. Die Bänke und Sitze stehen sehr weit auseinander und sind für Leute die gern zugucken nicht so geeignet. Das Personal ist immer freundlich und sehr höflich. Nettes Kino, wenn es besser besucht wäre. Nachts werden weiterhin die Damen aus dem Gewerbe reingelassen um noch einen schnellen Euro zu verdienen, komischer Weise sind dort mehr schwule Männer und ich habe nach 5 maligen Kinobesuch niemanden gesehen der mit Mädels was macht... Keine Ahnung wozu die dort reinkommen, vielleicht wollen sie sich auch nur aufwärmen :-)

Zur vollen E-Mail-Adresse (franc...@arcor.de)
28. März 2011

Nick, falsche nummer! sorry! Schick ne mail, OK? bin nächste woche wieder da! der wikinger

Zur vollen E-Mail-Adresse (blase...@gmx.de)
2. September 2010

War gestern da, coole Location, sauber, ordentlich, 2 private Kabinen, echt Top und gestern zumindest cooles publikum

Zur vollen E-Mail-Adresse (neuko...@poppen.de)
29. Juni 2010

Voll die Überraschung...kenne das von früher. Die haben umgebaut. Viele neue sitzecken, Kabinen auch neu gemacht, jetzt mit 2 großen Leinwänden...ist ziemlich cool geworden. War da jetzt 3x drin und auch von den nervigen Nutten nix zu sehen. Lohnt sich wieder gerade mit moviecard.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Visit...@gmx.de)
28. Oktober 2009

He der 2mete der bildet sich ein das er ein Kinotester ist.Das ist so Hurum den der Betrieb gehört,und andere schlecht macht.Da stimmt einiges nicht was da so rüber kommtEs ist mehr ein Gehirnkranker Spinner!!!!!

Zur vollen E-Mail-Adresse (www.f...@web.de)
27. Oktober 2009

He du volideot unter mir bist am 1nem tag in 10 kinos.was du schreibst überall negertiv das wiessen wir doch seid jahren da brauchen wir dich nicht dazu.

Zur vollen E-Mail-Adresse (www.a...@web.de)
24. Oktober 2009

neues: die beiden kabinen sind wieder offen und das im wahrsten sinne des wortes; man kann sie wieder als kabine benutzen,auf türen wurde jedoch verzichtet. hin und wieder mal ganz nette typen da, aber immernoch lässt der sicherheitsdienst nachts die nutten rein,damit die im kino noch auf beutefang gehen können. und das ist ebenfalls wörtlich gemeint, da es da nicht immer um sex geht, aber immer um geld, das den besitzer (ob gewollt oder zapp-zer-rapp) den besitzer wechselt. dann lieber ins LSD am adenauer(wilmersdorfer str), das ist,wie ich finde, derzeit eines der besten kinos in berlin.

Zur vollen E-Mail-Adresse (2mete...@arcor.de)
17. Mai 2009

viel zu teuer,stundenlang nichts los und wenn dann nur nutten mit ihren freiern.....kann man getrost vergessen den laden.

Zur vollen E-Mail-Adresse (gieri...@gmx.de)
16. Mai 2009

Ist in dem Kino noch was los? Oder lohnt sich der Besuch nicht mehr? Habe mir eine Movie-Card für die LSD PRIVATE Kinos besorgt. In welchen Kinos lohnt sich der Besuch? Kenne bisher nur das Kino am Britzer Damm. Und da ist es doch ziemlich geil.

Zur vollen E-Mail-Adresse (vonlu...@aol.com)
26. Dezember 2008

der geile junge araber (?), der sich vor ca. 2 wochen dort so geil in den a... f... liess,... meld dich mal!

Zur vollen E-Mail-Adresse (diskr...@gmx.de)
25. November 2008

nachdem im Kino die Kabinen dicht sind ist der Laden fast leer und lohnt sich nicht mehr; war abends fast 2 Stunden völlig allein in dem Laden. Kann man getrost vergessen !!!

Zur vollen E-Mail-Adresse (torbe...@yahoo.de)
19. September 2008

blöder Laden, jetzt haben sie auch noch die Kabinen dicht gemacht! wofür zahlt man da nur 10€?

Zur vollen E-Mail-Adresse (dwtra...@yahoo.de)
1. September 2007

Also mir hat der Laden nicht gefallen. Zu teuer und muffig.

Zur vollen E-Mail-Adresse (hohoh...@hotmail.com)
29. April 2007

Einfach nur viel zu teuer!!!!!!

Zur vollen E-Mail-Adresse (dwtra...@yahoo.de)
24. April 2007

Der Laden ist nicht dicht, auch wenn dies an dieser Stelle immer behauptet wird. Teuer ist er aber schon.

Zur vollen E-Mail-Adresse (wahrh...@freenet.de)
24. April 2007

wars nicht so das die Bude dicht gemacht hat.war wohl ein cola und kaffe laden mit nutten,und überheblich teuer.

Zur vollen E-Mail-Adresse (danke...@web.de)
20. April 2007

Ein grosses Kino, ein Vorraum mit Leinwand und Barhockern an zwei Tischen, sowie zwei abschliessbare Kabinen. Kostenloser Kaffee aus Espressoautomat sowie Dosen aus Getränkeautomat (Cola 1 €, Bier 1,50 €). Publikim: Fast ständig Nutten vom nebenan liegenden Staßenstrich anwesend. Die ziehen sich mit Kunden in die Kabinen zurück. Ansonsten eher gemischt. Eintritt: Tageskarte 10 €, rund um die Uhr geöffnet. Wegen dieses zu hohen Preises eher wenig Publikum.

Zur vollen E-Mail-Adresse (micha...@gmx.de)
 

Dein Kommentar, Veranstaltungshinweise, Lob und Kritik ...

Dein Beitrag muss jugendfrei formuliert sein, sonst wird er gelöscht. Keine Kommentare mit Telefonnummern, SMS, Anschriften, E-Mail-Adressen oder Links. Auch Anfragen sowie Kontaktanzeigen aller Art werden nicht veröffentlicht sondern gelöscht.

Falls Du eine schwule Kontaktanzeige aufgeben willst, dann gehe besser auf http://homo.net/anzeigen/

Bei Missachtung der Nutzungsbedingungen werden alle Deine Einträge gelöscht und Deine E-Mail-Adresse bei gay-szene.net gesperrt:

 

Wenn Du diesen Eintrag direkt verlinken möchtest, benutze bitte folgenden Link: