Der schwule Szene-Guide für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Ficken 3000

Urbanstraße 70
10967 Berlin
Tel.: (030) 69 50 73 35
E-Mail: Zur vollen E-Mail-Adresse

Internet: http://www.ficken3000.com
Täglich ab 22:00 Uhr bis Open End. Der Name ist Programm! Alle Altersklassen :-) Frauen sind oben willkommen.

Zum Forum von Ficken 3000

Größere Karte ansehen
 

Schwule Nachbarn von Ficken 3000

 
 

Forum von Ficken 3000 mit 37 Einträgen

Deine Meinung schreiben über Ficken 3000

23. Oktober 2016

Was seit einer Weile wirklich nervt sind die weiblichen Touristen die sich mit ihren schwulen Reisebegleitern unten in Darkroom tummeln. Die F3000-Betreiber sollten ein Schild oben an der Treppe tun, der Frauen den Zutritt nach unten verbietet. Als Mann geh ich schliesslich auch nicht in die Frauen-Sauna.

Zur vollen E-Mail-Adresse (chats...@yahoo.com)
1. August 2016

Ich war diese Nacht im Ficken3000. Es wurde ab Ca 0Uhr recht voll und in der Darkzone ging es gut zur Sache. Es waren viele junge Typen da, der Altersdurchschnitt schätze ich auf Ca 30-35 Jahre. Mit meinen 46 Jahren hatte ich leider keinen Erfolg, liegt aber sicher nicht nur am Alter, auch an meiner Zurückhaltung. Ich werde in den Ferien nochmals Sonntag hin, auf jeden Fall zu empfehlen.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Webca...@freenet.de)
7. März 2016

Altmodisch? Wie bitte? Der obere Bereich ist doch super modern. Und jüngere findet man da auch immer wieder. Im Darkroom gibt es zudem sehr helle Stellen. Der Darkroom ist heller als anderswo. Aber wenn man es dunkel will, kann man es auch dunkel haben. Die Typen? Naja dann hast du wohl Pech gehabt, normal ist die Mischung doch recht gut. Vor allem am Dienstag und Sonntag ist der Laden super voll. Mit vielen auch sehr jungen.

Zur vollen E-Mail-Adresse (conch...@gmx-topmail.de)
5. März 2016

Für das relativ altmodische, leicht siffige Ambiente sind die Preise für Getränke zu hoch. GinTonic für 6.60,- in solch einem Umfeld.. Naja. Gespart am Gin wurde jedenfalls nicht! Eintritt ist frei, Pluspunkt! Toilette ist Sanierungsbedürdtig, das Klientel in der Bar ist tendenziell eher 40+, nur vereinzelt junge Leute. Darkroom teilweise Stockdunkel, man sieht nicht mal sein eigenes Genital.. Darkrooms sind zwar für anonymen Sex konzipiert,.. Das was dort abgeht ist mir dann doch eine Nummer zu anonym. Von meiner Seite aus wahrscheinlich kein zweiter Besuch..

Zur vollen E-Mail-Adresse (Kalk....@hotmail.com)
23. Juli 2014

War mal ein geiler Laden für die Nachbarschaft. Ich war dort regelmäßig. Im Darkroom der viel zu hell ist, läuft so gut wie nichts mehr. Wie auch , wenn die Touris mit ihrer Gaby dort lautstark quatschen...

Zur vollen E-Mail-Adresse (cbtbl...@freenet.de)
18. Juli 2014

Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. War am Dienstag zum ersten Mal dort weil da viel los sein sollte wegen 2for1. Saß ewig allein unten bis mal ein paar rumrannten. Bin dann 0.30 Uhr raus ohne große Erfolge. Es ist auch viel zu hell.

Zur vollen E-Mail-Adresse (andre...@seznam.cz)
10. Juli 2014

War mal wirklich gut, ist aber in den letzten Jahren leider völlig zur Touri-Attraktion verkommen und seit dem Umbau 2013 sexmäßig nicht mehr zu gebrauchen. Im Darkroom stehen lauter Leute rum, die es irgendwie wahnsinnig spannend finden, in einem echten Berliner Darkroom rumzustehen und sich darüber zu unterhalten, wie spannend doch die Berliner Darkrooms sind - nur Sex wollen diese Leute keinen haben. Nur ein paar wenige, die's drauf anlegen, ziehen noch vor allen eine Schau ab, und ein paar Leute verstecken sich in den neu eingerichteten Nischen mit den Vorhängen. Aber die große Geilheit, die hier noch vor zwei, drei Jahren anzutreffen war, gibt es nicht mehr.

Zur vollen E-Mail-Adresse (abfic...@mail.homo.net)
8. Oktober 2009

Dann bleibste weg! Kackige Nörgler braucht es da erst recht nicht!

Zur vollen E-Mail-Adresse (uschi...@uschingen.net)
30. September 2009

Jetzt haben die Ali rausgeschmissen, der viele Jahre der beste Barkeeper war und souverän die Dienstagsschichten bewältigt hat. Ich geh da nicht mehr hin.

Zur vollen E-Mail-Adresse (spezi...@freenet.de)
26. April 2009

also ich werd mir das heut mal anschauen. War auch schon lange nicht mehr da...Bin 34 und man sagt nett anzuschauen...Wenn keiner mehr hingeht is ja auch keine Lösung, sooo viel gibt es in Kreuzkölln ja leider nicht

Zur vollen E-Mail-Adresse (visit...@gmx.de)
23. August 2008

Kann ich nur betätigen. War in der Nacht Freitag zu Samstag so von 2 - 3 Uhr da. Um die Zeit war früher der Laden voll. Oben vielleicht zehn Leute, unten noch weniger. Ab 40 aufwärts oder eben nicht tageslichttauglich. Schade, hatte da schon geile Zeiten erlebt. Vielleicht ist noch Dienstag mehr los wenn 2-4-1 ist. Dass sie jetzt schon seit einer Weile Veranstaltungen für Lesben machen zeigt, dass die schon ziemlich verzweifelt nach Kundschaft suchen müssen.

Zur vollen E-Mail-Adresse (besuc...@anywhere.com)
14. August 2008

Ich weiß nicht, auf was für Typen der Herr mit seinem Eintrag vor mir steht, aber er scheint nix gutes gewohnt zu sein. In dem Laden ist wenig los, Schnapsleichen und verklemmte Türken-Opis. Früher kam der eine oder andere mal nach dem Schwuz Freitags oder Samstags hier hin, heute kann man sich das schenken. Neuköllner Asozialen-Ödnis.

Zur vollen E-Mail-Adresse (cwk66...@freenet.de)
20. Mai 2008

Der Laden hat sich echt gewandelt. War vor 3 Jahren das letzte ma da und übel, übel. Heute genau das Gegenteil: Nette u. junge Bedienung, öfters Veranstaltungen, kein versifftes Puplikum mehr. Die haben sogar ne Dance-Area mit Table-Dance-Stange lol. War auf`m Die. da (two-for-one) und ab 2:00 viel junges Publikum und geile Mucke! Weiter so!

Zur vollen E-Mail-Adresse (onkel...@t-online.de)
16. Mai 2007

War nach langer Zeit mal wieder da, der Laden ist völlig heruntergekommen und hier verkehren nur noch Penner und Stricher. Im Darkroom zwei schnarchende Schnapsleichen, sonst keine Sau. Nie wieder!

Zur vollen E-Mail-Adresse (jangr...@web.de)
6. Mai 2007

Da der Laden offenbar nicht mehr so läuft gibt es jetzt dort auch Abende für Lesben. Also vorher mal in die Siegessäule o.ä. schauen.

Zur vollen E-Mail-Adresse (anyon...@anywhere.de)
8. März 2007

bin gestern in den Laden reingestolpert und musste feststellen, lauter Lesben. Dann habe ich draussen ein Schild entdeckt mit der Aufschrift Frauenbar. Also das Thema hat sich somit erledigt.

Zur vollen E-Mail-Adresse (68163...@aol.com)
12. Oktober 2006

würde auch gern mal hin gehen bin aber nicht aus berlin wer kann mir sagen wo das genau ist

Zur vollen E-Mail-Adresse (MarkW...@aol.com)
8. März 2006

Wer ist picco? Kenne den Laden, aber das/ dieser Name ist mit kein Begriff...

Zur vollen E-Mail-Adresse (erdzw...@web.de)
24. August 2005

frage kann man da auch spitternackt rumlaufen?

Zur vollen E-Mail-Adresse (m_luf...@hotail.com)
19. März 2004

jetzt wo picco da nicht mehr drin ist (hausverbot), kann man da auch freitags wieder hingehen! ganz toll!

Zur vollen E-Mail-Adresse (siegf...@spanbettlaken.de)
19. März 2004

nachdem die billige picco da rausgeflogen ist, stimmt auch das publikum wieder! klasse!

Zur vollen E-Mail-Adresse (horst...@badelaken.de)
8. Februar 2003

Hier kann man gleich mehrmals hintereinander im geilsten Keller der Stadt abspritzen. Fast nur williges und geiles Publikum und echt für jeden Geschmack was dabei. (der Name ist Programm!) Am Besten ist es dienstags (2-4-1, sehr sehr viel Betrieb), mittwochs (da steht Dicki an der Bar), donnerstags (da Francisco hinterm Tresen steht) und samstags (dann sind Dicki und Francisco da und es gibt viele willige und geile Typen, die man sonst erst gar nicht zu sehen kriegt). Pflicht für jeden Berlin-Besucher! Absolut empfehlenswert!

Zur vollen E-Mail-Adresse (chunk...@mail.homo.net)
5. August 2002

---ich muss zustimmen: der montag ist einzigartig in der stadt!

Zur vollen E-Mail-Adresse (brech...@freenet.de)
5. August 2002

sehr angenehm, dass man da nicht irgendetwas darstellen muss, sondern einfach sein kann, wie man ist und will.

Zur vollen E-Mail-Adresse (pvb35...@hotmail.com)
5. August 2002

der bequemste darkroom der stadt! grosses lob! und man wird niemals per putzlicht rausgescheucht, sondern darf schön zuende machen, wo gibt es das sonst schon?... DER geheimtipp ist der montag! endlich mal nicht die ewige homo-mainstream-house-musik. GROSSARTIG!!!!!!

Zur vollen E-Mail-Adresse (fickl...@fickliesel.los.comm)
17. Juli 2002

Wer auf unnötiges Getue und Gehabe verzichten kann und diesen einzigartigen “Menschenmix” ertragen kann, ist wirklich im zur Zeit besten Laden Berlins angekommen! Keine andere Bar hat es so gut verstanden, aus Nöten Tugenden zu machen und nirgends sonst wird man derart herzlich "beschimpft" - von Gästen wie vom Personal. Leute von Auswärts müssen sich da erstmal dran gewöhnen, aber das ist es eben. Ich war gestern (16.7.) mal wieder da und es war fast zum überkochen voll. Aber mit wem? Geilere Typen findet man kaum noch (vor allem die, die man sonst gar nicht zu Gesicht bekommt) und es war wieder für jeden Geschmack etwas dabei! Was will man mehr? Dienstags legt dann ja auch noch ein DJ auf, was mir schon immer gut gefällt und er nicht die übliche Hitparade hoch und runter spielt. Einzig die offensichtlich fehlende Klimaanlage fehlt in dem Puzzlespiel, aber dann wäre das Spiel ja schon zu Ende.

Zur vollen E-Mail-Adresse (cruis...@mail.homo.net)
10. Juni 2002

Hallo Leute, sehe hier ja nun regelmäßig mal nach was man(n) hier so schreibt, nun hab ich mich ja doch mal dazu entschlosen mir den Laden mal anzusehn. Hat zufällig jemand eine Ahnung welcher Tag am günstigsten dafür ist um mal "anzuschnuppern"? Wäre über ein Info dankbar. Euer henry

Zur vollen E-Mail-Adresse (lthrb...@yahoo.de)
21. April 2002

Der Darkroom wird immer geiler,erst der Umbau..hmmmmm!!!..und das scheint die jeden noch heisser zu machen!Man(n)findet,was macht braucht,immer wieder, nicht nur einmal pro Nacht

Zur vollen E-Mail-Adresse (binbi...@aol.com)
8. April 2002

...der Laden wurde mal ein wenig umgestaltet. Der Darkroom ist jetzt wesentlich besser. Großes Lob. Wer übrings mal Interesse an einem Date hat, kann sich gerne melden... Bin 25/189/74/20*5; flexibel - stecke gerne ein, kann aber auch gut austeilen.

Zur vollen E-Mail-Adresse (studi...@gmx.de)
27. Februar 2002

wann hat denn der laden mal offen? war schon ein paar mal vorbeigefahren aber nichts zu sehen. für einen hinweis bin ich dankbar

Zur vollen E-Mail-Adresse (bln13...@aol.com)
26. Februar 2002

wann ist denn dort mal offen, sieht ziemlich zu aus wenn man da vorbeifährt

Zur vollen E-Mail-Adresse (bln13...@aol.com)
8. September 2001

Wie schön die Kommentare hier doch mal wieder sind. Und alle hacken auf Picco ein... Die Ärmste.

Zur vollen E-Mail-Adresse (ilse...@ilovegucci.com)
1. August 2001

Also ich finde, daß diese Piccoletta da weg muß. Sowas schäbiges wie die habe ich ja noch nie gesehen. Montags und freitags werde ich mich da nicht mehr blicken lassen.

Zur vollen E-Mail-Adresse (raoul...@yahoo.de)
9. März 2001

ohne was für das Rohr ist das leben ganz schön bechissen

Zur vollen E-Mail-Adresse (fritz...@ukrpack.net)
16. August 2000

Ich kann der Meinung von Sunset22 nur widersprechen. Oft ist es sehr lustig und unterhaltsam. Die Musik hebt sich vom schwulen Einerlei ab und der Darkroom ist stets prall mit Männern und Jungs gefüllt, so daß man hier immer "zum Schuß kommt". Daß sich hier auch Leute finden, die nicht mehr ganz dem "schwulen Ideal" entsprechen, ist okay. Wer auf Models steht, ist hier am falschen Platz. Wenn man aber einen netten Abend mit vielen Leuten aus dem Kiez - abseits der Motzstraße - verbringen möchte, ist man hier goldrichtig. Außerdem sieht man hier verdächtig viele Promis. (J.P. Gaultier, DJ Andre Lopez, Christoph Eichhorn, Georg Uecker und Thomas Hermanns) Allerdings sollte man schauen, wer hinter dem Tresen steht. Manchmal arbeitet eine kleine langhaarige Triene, die immer sehr angestrengt wirkt und alles andere als gute Laune verbreitet. Oft arbeiten aber die Beiden vom Dienstag, was dann oft in "Kreuzberger Nächten" endet. Mein persönlicher Favorit bei jedem Berlinbesuch!

Zur vollen E-Mail-Adresse (marc2...@duessel.net)
18. Mai 2000

Voll der tuntige Schuppen, kaum einer unter 40 im Publikum... einige waschen sich wohl nicht.

Zur vollen E-Mail-Adresse (Sunse...@gmx.de)
25. Februar 2000

Absolut geiler Schuppen.Im Keller unten verschiedene darkrooms, in denen der Punk abgeht.Hier spritzt du immer!

Zur vollen E-Mail-Adresse (coqey...@aol.com)
 

Dein Kommentar, Veranstaltungshinweise, Lob und Kritik ...

Dein Beitrag muss jugendfrei formuliert sein, sonst wird er gelöscht. Keine Kommentare mit Telefonnummern, SMS, Anschriften, E-Mail-Adressen oder Links. Auch Kontaktanzeigen aller Art werden gelöscht.

Falls Du eine schwule Kontaktanzeige aufgeben willst, dann gehe besser auf http://homo.net/anzeigen

Bei Missachtung der Nutzungsbedingungen werden alle Deine Einträge gelöscht und Deine E-Mail-Adresse bei gay-szene.net gesperrt:

 

Wenn Du diesen Eintrag direkt verlinken möchtest, benutze bitte folgenden Link: